Rathaus

Seiteninhalt
25.03.2021

Radtour zum Entschleunigen: Von Gießen nach Biebertal

Spazierpfad wurde vor sechs Jahren von der Biebertaler Seniorenwerkstatt eingerichtet

Radfahren und Spazierengehen sind in diesen Zeiten besonders wichtige Bausteine für die Gesundung von Körper, Geist und Seele. Mit dem Ausflugstipp der Gießen Marketing GmbH wird beides mit einer Radtour zum Entschleunigungsweg nach Biebertal verbunden. Als Route dient der ausgeschilderte Weg der GleibergerLand-Tour sowie ein Teil des Lahntalradwegs. Gestartet wird vom Bahnhof Gießen aus auf dem schönen Lahntalradweg bis nach Wißmar. Anschließend geht es weiter auf der GleibergerLand-Tour (gekennzeichnet durch ein rundes Symbol mit stilisierter Hügellandschaft und Wasseroberfläche) über Krofdorf-Gleiberg bis nach Rodheim-Bieber. Nach einem Wegstück durch den Ort befindet man sich quasi wieder auf dem Rückweg nach Gießen. Hier trifft man auf der Strecke auf die zweite Station des Entschleunigungsweges. Von dort nach links Richtung Hof Schmitte gelangt man zum Anfang des Pfades. Eingerichtet wurde dieser besondere Weg, der von „Bank zu Bank“ über eine Strecke von drei Kilometern zum Entspannen und zur Ruhe kommen einlädt, von der Biebertaler Seniorenwerkstatt. Zehn Stationen bieten besondere Bänke, um sich niederzulassen, von Lebensweisheiten inspiriert zu fühlen und Übungen zur Stärkung von Körper und Geist auszuführen.

Einen ausführlichen Flyer zum Entschleunigungsweg gibt es auf www.giessen-entdecken.de zum Download.

Der Rückweg führt auf der GleibergerLand-Tour (weiter geht es an Station zwei des Entschleunigungswegs) über Kinzenbach und Heuchelheim nach Gießen entlang. Ab Heuchelheim folgt der Radweg dem Lahntalradweg bis nach Gießen. Die GleibergerLand-Tour ist ca. 33 Kilometer lang.

 

Bisherige Freizeittipps:



 

Quelle: Gießen Marketing GmbH

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.