Leben

Seiteninhalt

Klimafreundlich unterwegs

Der Sektor Verkehr ist für 35 % der Emissionen in Gießen verantwortlich. Der größte Anteil entfällt dabei auf die mit dem PKW zurückgelegten Strecken. Dabei liegen die meisten Distanzen in der Stadt unter 5 km, also Strecken, auf denen Sie mit dem Fahrrad am schnellsten sind.

Für ein klimaneutrales und lebenswertes Gießen muss eine Verkehrswende stattfinden, die Fahrrad-, Fußverkehr und ÖPNV in den Vordergrund rückt.

Mobilitätskompass 

Der Mobilitätskompass ist ein kleiner Ratgeber, der die Möglichkeiten und Vorteile aller Fortbewegungsarten in der Stadt Gießen aufzeigt. Um die möglichen positiven Auswirkungen auf das Klima zu veranschaulichen, werden alle Fortbewegungsarten in ihrer CO2-Bilanz mit der einer Autofahrt verglichen.

ÖPNV

Der Öffentliche Personennahverkehr, kurz ÖPNV, stellt eine wesentliche Säule der Verkehrswende dar. 16 Buslinien mit über 50 Fahrzeugen sind täglich auf Gießens Straßen unterwegs und transportieren pro Tag rund 35.000 Menschen. Die hochmodernen Busse verfügen über ausreichend Stellplätze für Kinderwägen, Rollstühle und Co. und bieten zudem zahlreiche Sitzplätze an. Angetrieben werden alle Busse mit 100 % Methan aus ökologischer Erzeugung. Somit leistet der Gießener ÖPNV einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. 

Busse und Bahnen in Gießen

Ticketangebote RMV

Mit den Ticketangeboten des RMV reisen Sie vergünstigt durch Mittel- und Südhessen. Mit den Jahresabos z. B. für Senior*innen und Schüler*innen sogar ab nur 1€ pro Tag in ganz Hessen. Lassen Sie sich in der RMV-Mobilitätszentrale am Marktplatz persönlich beraten, oder finden Sie im Fahrkartensortiment des RMV online heraus, welches Angebot zu Ihren Bedürfnissen passt.

Bahnhaltepunkte

Zusammen mit dem Rhein-Main-Verkehrsverbund hat die Stadt Gießen eine Potenzialstudie in Auftrag gegeben. Diese soll herausfinden, wo in Zukunft weitere Bahnhaltepunkte im Gießener Stadtgebiet gebaut werden könnten. Insgesamt werden dazu sechs Standorte entlang der Main-Weser-Bahn und Vogelbergbahn geprüft. Erste Ergebnisse werden in 2022 erwartet.

Rad

In Gießen brauchen Sie kein eigenes Auto. Mit (Leih-)Fahrrad, Bus und Carsharing sind Sie voll mobil. Gießen ist zudem relativ flach. Im Innenstadtbereich ist das Rad unschlagbar schnell, leise, schadstofffrei, preiswert und flexibel. Das Ziel ist ganz nah.

Aktuelle Themen zum Radfahren in Gießen und viele Tipps und Tricks finden Sie unter Radfahren in Gießen.

AllRad

Das ALLrad, kurz für Allmende Lastenrad Projekt, ist ein Verein, der Lastenräder, Inklusionsräder sowie Bollerwägen und Anhänger in Gießen und Umgebung gegen Spende verleiht. 

Allmende Lastenrad Projekt - Leihräder

Lastenradförderung

Die Beförderung von Kindern und Gütern erfolgt allzu häufig noch mit dem Auto. Gerade im urbanem Raum ist es wichtig und sinnvoll, alternative umweltfreundliche Transportmittel zu fördern. Die Stadt Gießen hat deshalb in 2020 und 2021 über 60 Lastenräder oder Fahrradanhänger bezuschusst. Besonders gefördert wurden junge Familien, Sozialhilfeempfänger*innen und gemmeinützige Vereine und Einrichtungen.

Das Land Hessen fördert darüber hinaus ebenfalls regelmäßig Lastenräder. Weitere Informationen dazu finden Sie unter: www.klimaschutzplan-hessen.de/lastenrad

Auto/MIV

Trotz aller Initiativen zur Verkehrswende wird dem Individualverkehr auch weiterhin eine große Bedeutung im Mobilitätsmix zukommen. Das betrifft insbesondere den ländlichen Raum. Hier gilt es, die Antriebstechnologien der Fahrzeuge zunehmend klimafreundlicher zu gestalten.

E-Mobilität

Im Wesentlichen sind dies elektro- und wasserstoffbasierte Antriebslösungen. Der Bund fördert die Anschaffung von Elektrofahrzeugen zur Zeit mit bis zu 9.000 €, die Ladeinfrastruktur mit bis zu 900 € (Fördersumme z. Zt. ausgeschöpft). Die Stadt Gießen trägt ihren Teil dazu bei, indem Sie die Installation von öffentlichen Ladesäulen kontinuierlich vorantreibt. Dies geschieht in Kooperation mit den Stadtwerken Gießen. Außerdem befindet sich derzeit eine Wasserstofftankstelle im Schiffenberger Tal im Bau. Hier hat die Stadt wesentlich dabei unterstützt, dieses zukunftsträchtige Projekt zu ermöglichen.

E-Ladestationen in Gießen

Carsharing

Auch das gemeinschaftliche Teilen von Pkw kann als Teil der Lösung hin zu einer Mobilitätswende dienen. In Gießen gibt es dazu bereits mindestens einen kommerziellen Anbieter, der ein Carsharing-System anbietet. 

Übersicht aller Carsharing- und Mietwagen-Angebote in Gießen

E-Revolution

Die Stadtwerke Gießen bieten im Rahmen der Kampagne "E-Revolution" einen Elektroroller zu besonderen Konditionen an. Außerdem werden Pakete mit Solaranlagen und Stromspeichern angeboten, um selbst erzeugten Solarstrom im Haushalt, aber auch für ein privates E-Fahrzeug zu generieren.

Weitere Informationen unter www.erevolution.de

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.