Fragebogen über Barrieren und Probleme für die Teilhabe von Menschen mit Behinderung

Die Universitätsstadt Gießen ist bemüht, durch die barrierefreie und behindertengerechte Gestaltung von öffentlichen Gebäuden sowie Plätzen und Straßen Menschen mit Behinderung eine weitgehend selbständige Teilnahme am öffentlichen Leben zu ermöglichen. Davon profitieren auch andere Personengruppen wie z. B. Personen mit Kinderwagen oder ältere Menschen.

Mit diesem Fragebogen bitten wir Sie, uns mitzuteilen, wo Sie in Gießen als Behinderte/r Probleme haben, aus eigener Kraft und ohne die Hilfe anderer

  • Ihre Arbeitsstätte, Ausbildungsstelle oder Schule zu erreichen,
  • am kulturellen Leben (z. B. durch den Besuch von Theatern, Kirchen, Museen, Büchereien und Kinos) teilzunehmen,
  • Geschäfte und Gaststätten zu erreichen,
  • Freizeiteinrichtungen zu nutzen und/oder
  • Verwaltungs- und Dienstgebäude aufzusuchen.

 

      

 

 

 

 

 

 

 

 

Darstellung der Barrieren und Probleme

 


Es ist mir bewusst, dass die hier freiwillig erfassten Daten automatisiert verarbeitet werden. Ich stimme zu, dass die Stadt Gießen die Daten elektronisch verarbeitet und nur zur Erfüllung meines Anliegens speichert. Weitere Hinweise zur Datenerhebung und -speicherung in der Datenschutzerklärung.

 

  

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)