Leben

Seiteninhalt

"Zukunft Stadtgrün"

Grüner Anlagenring Innenstadt

Im Rahmen der Städtebauförderung erhält die Universitätsstadt Gießen bis 2027 Fördermittel für das Gebiet „Grüner Anlagenring Gießen“ zur Realisierung unterschiedlicher stadtökologischer und stadtklimatischer Maßnahmen. Der Antragsbereich umfasst den Innenstadtkern innerhalb des Anlagenringes, ausgewählte angrenzende Bereiche und den Verlauf der innerstädtischen Wieseck in einer Gesamtgröße von rund 94 ha.

Es ist ein Integriertes Städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) erstellt worden, das die Grundlage für die Ableitung konkreter grünordnerischer Handlungsmaßnahmen für das Gebiet darstellt.
Ziel ist es, den Herausforderungen des klimabedingten Wandels auf kleinräumiger Ebene Rechnung zu tragen und zu einer spürbaren Verbesserung der urbanen grünen Infrastruktur beizutragen. Dabei gilt es den hoch versiegelten Innenstadtbereich über die Qualifizierung und Vernetzung öffentlich zugänglicher Grün- und Freiflächen lebenswerter und gesünder auszugestalten. Die Maßnahmen leisten damit einen fundamentalen Beitrag zur Lebens- und Wohnqualität, zur Verbesserung des Stadtklimas sowie zum Erhalt der Biodiversität.

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - Erreichbarkeit ist sichergestellt

Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt.

Kontakte

Corona-Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de