Erleben

Seiteninhalt

Das kleine Filmbüro

„Gießen in bewegten Bildern“ möchte alte Amateurfilme aus der Stadt und dem Umland in den Blick nehmen. Gerade die subjektive Perspektive dieser Dokumente, die sich als spannende Zeitzeugnisse erweisen können, zeigen oft völlig Unerwartetes und neue (Stadt)Ansichten. Liegen bei Ihnen Schmalbildformate unbeachtet im Keller oder auf dem Dachboden herum? Oder fehlen Ihnen die passenden technischen Geräte zum Abspielen? Dann sind Sie im kleinen Filmbüro genau richtig!

Das Projekt hat seit Februar 2019 im Alten Schloss des Oberhessischen Museums mit dem kleinen Filmbüro einen zentralen Standort gefunden. Mario Alves, Kultur-​ und Sozialanthropologe sowie leidenschaftlicher Filmexperte, ist Leiter des Projekts und möchte hier Gießener Filmdokumente zusammenbringen, gemeinsam mit den Überbringern professionell sichten und gegebenenfalls im Rahmen des Museumsprojekts präsentieren und archivieren.

Öffnungszeiten: jeden Donnerstag, 18:00 – 20:00 Uhr im Erdgeschossdes Alten SchlossesTermine finden auch nach Vereinbarung statt.

Kontakt: bewegtebildergiessen@gmx.de | museum@giessen.de | Tel.: 0641 96097321

facebook.com/bewegteBilderGiessen

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.