Rathaus

Seiteninhalt

Standesamt

WICHTIG - Aktuelle Info über Trauungen

[Stand: 27.05.2022]

Erfreulicherweise können die standesamtlichen Trauungen des Standesamtes Gießen an allen Trauorten wieder grundsätzlich ohne Beschränkungen stattfinden. Natürlich sind wir auch weiterhin bestrebt, angesichts der weiterhin bestehenden pandemischen Lage die größtmögliche Sicherheit für alle Brautpaare und Gäste als auch für unsere Mitarbeiter*innen zu gewährleisten.

Im Trauzimmer der Villa Leutert stehen Ihnen nunmehr bis zu 20 Sitzplätze zur Verfügung. Die Lahnlust bietet bis zu 40 Gästen Platz und in der Basilika des Klosters Schiffenberg können bis zu 150 Personen Platz nehmen; auf Wunsch kann hier aber auch der ehemalige Altarraum der Basilika für kleinere Gesellschaften mit bis zu 40 Personen genutzt werden (das Trauzimmer in der Alten Komturei steht derzeit noch nicht zur Verfügung).

Eine Maskenpflicht besteht zwar grundsätzlich nicht mehr, im Rathaus und anderen Dienstgebäuden der Stadt wird das Tragen einer FFP2- oder medizinischen Maske aber weiterhin empfohlen.

Der Wintergarten steht Ihnen für einen Umtrunk zur Verfügung. Individuelle Reservierungen für einzelne Hochzeitsgesellschaften können allerdings für den Wintergarten nicht vorgenommen werden.

Das Standesamt ist täglich in der Zeit von 8.00 bis 12.30 Uhr geöffnet. Für bestimmte Anliegen sind aber in jedem Fall vorherige Terminvereinbarungen erforderlich. Dies betrifft insbesondere die Neuanmeldung neugeborener Kinder sowie Vaterschaftsanerkennungen und namensrechtliche Erklärungen zum Kindesnamen, die Fortschreibung und Berichtigung der Geburten- und Eheregister, die Anmeldung von Eheschließungen sowie Ausstellung von Ehefähigkeitszeugnissen, die Beurkundung sonstiger namensrechtlicher Erklärungen sowie die Nachbeurkundung ausländischer Personenstandsfälle in deutschen Personenstandsregistern. Wir bitten daher in jedem Fall, vor einem Gang zum Standesamt dieses telefonisch oder per E-Mail zu kontaktieren. Hinterlassen Sie bitte in Ihrer E-Mail eine Telefonnummer, unter der das Standesamt tagsüber zurückrufen kann. Kontakt Zentrale: 0641 306-2449 oder standesamt@giessen.de.

Personenstandsurkunden können persönlich während der Sprechzeiten oder weiterhin über den Online-Service oder per E-Mail an standesamt@giessen.de, per Fax unter 0641 306-2420 oder per Post angefordert werden (telefonische Anforderungen sind nicht möglich).

Wenn sie heiraten möchten und dazu Auskünfte benötigen, setzen Sie sich bitte vorab mit uns per E-Mail unter eheschliessungen@giessen.de in Verbindung, damit wir mit Ihnen die weitere Vorgehensweise abstimmen und Ihnen die notwendigen Dokumente nennen können. Bitte geben Sie in jedem Fall eine Telefonnummer an, unter der wir Sie tagsüber erreichen können.

Trautermine können Sie jederzeit über unseren Online-Traukalender reservieren. Sofern Sie innerhalb der nächsten sechs Wochen kurzfristig eine Trauung planen, setzen Sie sich bitte per E-Mail unter eheschliessungen@giessen.de mit uns in Verbindung (bitte Telefonnummer für evtl. Rückfragen angeben), damit wir prüfen können, ob Ihre gewünschte Trauung rechtlich und organisatorisch möglich ist. Bei Vorliegen aller Voraussetzungen können wir dann mit Ihnen gemeinsam Ihren Trautermin vereinbaren.


Urkunden online anfordern

Diese Urkunden können Sie persönlich im Standesamt oder hier online beantragen:

Geburtsurkunde/Auszug aus dem Geburtenregister (auch mehrsprachig)

Eheurkunde/Auszug aus dem Eheregister

Lebenspartnerschaftsurkunde

Sterbeurkunde/Auszug aus dem Sterberegister

Wichtige Hinweise zur Anforderung

Anfordern per Brief, Fax oder E-Mail mit Identitätsnachweis (Personalausweis, Reisepass oder Ähnliches) möglich; dann aber längere Bearbeitungszeiten. Telefonische Anforderung ausgeschlossen.

Wir bitten um Ihr Verständnis, dass die Bearbeitungszeit derzeit bis zu drei Wochen dauern kann. Vielen Dank.

Urkundenanforderungen über unabhängige Dienstleister im Internet verursachen zusätzliche Kosten. Es bestehen keinerlei Beziehungen zwischen dem Standesamt Gießen und diesen Anbietern. Kein beschleunigter Verfahrensablauf bei Nutzung dieser kostenpflichtigen Dienstleistungen.

Eheschließungen in Gießen

Infos und Impressionen über Eheschließungen in romantischer Umgebung des Loire-Schlösschens (Villa Leutert) und den stimmungsvollen und außergewöhnlichen Orten im Kloster Schiffenberg und auf der Lahn:

Eheschließung in Gießen - Allgemeines

Sie möchten heiraten? Dann kommen Sie zur Anmeldung Ihrer Eheschließung zum Standesamt Gießen. Voraussetzung ist, dass einer der beiden Eheschließenden seinen Wohnsitz in Gießen hat. Aber auch, wenn keiner von Ihnen in Gießen gemeldet ist, können Sie sich in dem schönen Gießener Trauzimmer oder – ganz außergewöhnlich – auf einem Boot auf der Lahn trauen lassen. Die Anmeldung erfolgt dann allerdings bei einem Ihrer Wohnsitzstandesämter. Alles Weitere erfahren Sie dort.

Bitte beachten Sie: für die Anmeldung der Eheschließung ist in Gießen zwingend eine Terminvereinbarung erforderlich! Da das Standesamt wegen der vielen Termine telefonisch oftmals nicht erreichbar ist, schreiben Sie bitte eine E-Mail an eheschliessungen@giessen.de mit Angabe einer Telefonnummer. Das Standesamt setzt sich dann schnellstmöglich mit Ihnen wegen der Terminabsprache in Verbindung.

Sondertermine für Eheschließungen

Die regulären Trautermine sind Montag- bis Freitagvormittag sowie Donnerstagnachmittag. Die freien Termine finden Sie im Online-Traukalender - dort können Sie Ihren Wunschtermin auch gleich online reservieren. Reservierungen sind frühestens 12 Monate im Voraus möglich.

Es gibt im Trauzimmer der Villa Leutert außerdem Trauungen an folgenden Sonderterminen:
(Können ebenfalls im Online-Traukalender gebucht werden)

2022

Samstage:

  • 09.04.
  • 07.05. | 28.05.
  • 18.06.
  • 09.07. | 30.07.
  • 20.08.
  • 17.09.
  • 22.10.
  • 10.12.

Freitagnachmittage:

  • 22.04.
  • 07.10.

2023

Samstage:

  • 15.04.
  • 06.05. / 27.05.
  • 10.06.
  • 01.07. / 29.07.
  • 26.08.
  • 23.09.
  • 21.10.
  • 09.12.

Freitagnachmittage:

  • 21.04.
  • 13.10.

An Samstagen in der Zeit von 11.00 bis 13.30 Uhr (halbstündlich; max. 6 Trauungen)

An Freitagnachmittagen in der Zeit von 14.00 bis 15.30 Uhr (halbstündlich; max. 4 Trauungen)

Verfügbarkeiten entnehmen Sie bitte dem Online-Traukalender.

Sondertermine für Trauungen im Kloster und auf der Lahn

Diese Termine und weitere Infos finden Sie auf den jeweiligen Seiten:

Heiraten im Kloster Schiffenberg

Trauungen auf der Lahn

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.