Rathaus

Seiteninhalt

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste, Fachrichtung Bibliothek

Die Universitätsstadt Gießen bietet Ihnen eine qualifizierte Berufsausbildung in dem Ausbildungsberuf:

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Fachrichtung - Bibliothek

 

In diesem Beruf erfolgt die Ausbildung in der vorgenannten Fachrichtung in der Stadtbibliothek. Die Nachwuchskräfte der Fachrichtung Bibliothek bearbeiten unter anderem Medien nach Regeln der formalen Erfassung, wirken bei der inhaltlichen Erschließung mit und führen Ausleihen, Rücknahmen, Mahnungen usw. durch. Daneben organisieren und überwachen sie die Ausleihe. Neben der Ausbildung in unserer Stadtbibliothek erfolgen Praktika in verschiedenen Einrichtungen.

  • Ausbildungsbeginn: 10. August 2020
  • Ausbildungsdauer: 3 Jahre
  • Zuständige Berufsschule: Stauffenbergschule in Frankfurt und Besuch des Verwaltungsseminars des Hessischen Verwaltungsschulverbandes in Frankfurt
  • Schulabschluss: mindestens Realschulabschluss

Wir suchen begeisterungsfähige, motivierte und kreative Menschen, die Freude am Umgang mit anderen Menschen haben. Für unsere moderne, offene, bürgerorientierte Verwaltung sind Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund gewünscht.

Nach dem Hess. Gleichberechtigungsgesetz sind wir zur Erhöhung der Frauenquote verpflichtet. Deswegen sind Bewerbungen von Frauen besonders erwünscht. Bewerbungen Schwerbehinderter werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Ehrenamtliches Engagement ist uns wichtig. Soweit Sie ehrenamtlich tätig sind, bitten wir Sie, dies in den Bewerbungsunterlagen anzugeben. Im Ehrenamt erworbene Erfahrungen und Fähigkeiten können ggf. im Rahmen von Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung positiv berücksichtigt werden, wenn sie für die vorgesehene Tätigkeit dienlich sind.“

Gemäß § 8 Abs. 1 S. 2 BBiG kann bei berechtigtem Interesse die Ausbildung in Teilzeit absolviert werden.

 

 Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich bitte  hier:

 

Die Bewerbungsfrist endet am 30.08.2019.

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Köhler, Tel. 0641 306-2048, gerne zur Verfügung.

Seite drucken:

Seite empfehlen: