Hessen sucht innovative Projekte - Neues Förderprogramm PIUS-Innovativ

02.10.2018

Logo Pius Förderprogramm
© Hessisches Ministerium für Wirtschaft,
Energie, Verkehr und Landesentwicklung 
„Gute Ideen raus aus der Schublade“, fordert das Hessische Wirtschaftsministerium und ruft alle hessischen Unternehmen dazu auf, im Programm PIUS- Innovativ ihre Innovationsprojekte bei der Hessen Agentur einzureichen. Das langfristige Ziel: hessische Produktentwicklung und Innovationen fördern.

„Wir wollen einen Anstoß geben, Projekte umzusetzen, für die bislang Zeit oder Geld fehlte. Gute Ideen sollen nicht in den Schubladen verstauben, sondern zu erfolgreichen hessischen Produkten werden“, erklärte Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir am Freitag. „Innovationen für einen effizienten Umgang mit Energie und Ressourcen sind weltweit gefragt.“

  • Bis Ende Januar 2019 können sich hessische Unternehmen jeder Größe mit knappen Ideenskizzen um die PIUS-Innovativ Förderung bewerben.

  • Das Programm fördert Projekte mit bis zu 50 Prozent Zuschuss während einer Laufzeit von bis zu drei Jahren.

  • Gefördert werden Projekte aus dem Bereich „experimentelle Entwicklung“ und „industrielle Forschung“, die kurz-, mittel- oder langfristig dabei helfen können, Material, Energie oder CO2 einzusparen.

Das Programm PIUS-Innovativ soll den Anstoß dazu geben, Projekte anzugehen, für die bisher vielleicht Zeit und Geld gefehlt haben. Als neuster Baustein des erfolgreichen PIUS-Fördersystems hat PIUS-Innovativ vor allem Projekte im Fokus, die Ressourcen schonen und kurz-, mittel- oder langfristig CO2 einsparen. Das können Vorhaben zur Weiterentwicklung von bestehenden Produkten und Verfahren sein, aber auch völlig neue Lösungsansätze.

Impuls soll hierbei eine bis zu 50-prozentige Förderung des Projektes sein - mit einer Laufzeit von bis zu drei Jahren. Dafür braucht es im ersten Schritt keine komplizierten Anträge oder Formulare. Eine knappe Skizze des Projektes reicht aus, um sich um die Förderung zu bewerben. Eine Beschreibung der Idee, die Erklärung wie Ressourcen und CO2 eingespart werden können und wofür Unterstützung benötigt wird, reicht für den Anfang.

Weitere Informationen finden Sie unter https://www.technologieland-hessen.de/pius-innovativ.

Ihr Ansprechpartner: Sasa Petric, Tel.: 06196 970227

Quelle: Hessisches Ministerium für Wirtschaft, Verkehr und Landesentwicklung





Veranstaltungs-Newsletter

hier anmelden

Externer Link: Banner Kreativsphärengebiet

Externer Link: Logo Newcomers Guide

Website für Newcomer

Kein Outlet

Infos zum geplanten Outlet-Center in Pohlheim

 Externer Link: https://kein-outlet.giessen.de/

Life and Work in Giessen

Download PDF-brochure:

PDF-brochure PDF-brochure russian PDF-brochure Guía para operarios de España, PDF Orientações para profissionais de Portugal, PDF Griechischer Leitfaden, PDF

Angekommen- App for Migrants

Veranstaltungen

12.12.2018 | 18:00 Uhr

Netzwerk Wirtschaft trifft Webmontag Gießen - Digitale Geschäftsmodelle stellen sich vor

mehr Informationen

12.12.2018 | 19:00 Uhr

Gründerstammtisch Gießen

ZU Gast: Kay-Achim Becker, Becker System-Wandbau GmbH & Co. KG
mehr Informationen

19.12.2018 | 14:00 Uhr

Regionaler Unternehmersprechtag

Fördermöglichkeiten, Strategien und Netzwerkpartner für Unternehmen und Gründungen
mehr Informationen

21.01.2019 | 19:15 Uhr

»Europa. Eine Welt von gestern?»

Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen beleuchtet Krisenphänomene und Chancen, die ein vereintes Europa für die Zukunft bietet.
mehr Informationen

28.01.2019 | 18:30 Uhr

Webmontag Gießen # 14

mehr Informationen

28.01.2019 | 19:15 Uhr

»Europa. Eine Welt von gestern?»

Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen beleuchtet Krisenphänomene und Chancen, die ein vereintes Europa für die Zukunft bietet.
mehr Informationen

30.01.2019 | 19:00 Uhr

Michael Praetorius: Mit YouTube Marketing zu mehr Sichtbarkeit und Performance

Ein Angebot des Marketing-Club Mittelhessen e. V.
mehr Informationen

07.02.2019 | 19:15 Uhr

»Europa. Eine Welt von gestern?»

Die Ringvorlesung des Präsidenten der Justus-Liebig-Universität Gießen beleuchtet Krisenphänomene und Chancen, die ein vereintes Europa für die Zukunft bietet.
mehr Informationen

09.05.2019 

Sprechtag zur Innovationsförderung: Fördermöglichkeiten ausschöpfen - Partner finden

Eine Kooperationsveranstaltung von Hessen Trade & Invest
mehr Informationen