Feuerwehrfrauen besuchen Berufsfeuerwehr

Feuerwehrfrauen bei der Berufsfeuerwehr in Gießen

Am Samstag, dem 16.06.2018 fand das diesjährige Treffen von Feuerwehrfrauen aus der Region bei der Berufsfeuerwehr in Gießen statt. Einmal jährlich lädt die Berufsfeuerwehr die Frauen, die in den Freiwilligen Feuerwehren der Region aktiv sind, zu Workshops und Erfahrungsaustausch ein. Dabei soll neben dem gegenseitigen Kennenlernen und der fachlichen Fortbildung auch die Möglichkeit geboten werden, sich über den Beruf Feuerwehrfrau und die Berufsfeuerwehr Gießen zu informieren. Die Berufsfeuerwehr möchte nämlich zu den aktuell vier weiblichen Einsatzkräften gern in Zukunft noch mehr Bewerberinnen gewinnen.

Die Teilnehmerinnen des diesjährigen Treffens haben sich in zwei Workshops den Themen Absturzsicherung und Erste Hilfe gewidmet. Der Fokus lag dabei ganz klar auf der praktischen Übung. Im Anschluss fand in lockerer Runde der Austausch mit Martina Klee und Tamara Uhde statt, die beide seit einigen Jahren bei der Berufsfeuerwehr tätig sind. Die Stimmung war wie auch in den beiden letzten Jahren gut und das Votum sowohl derjenigen, die zum ersten Mal dabei waren als auch der Neulinge war ganz klar: Es war ein gelungener Tag und im nächsten Jahr soll es auf jeden Fall wieder ein Treffen geben. Mal sehen, ob die eine oder andere Feuerwehrfrau den Schritt wagt und das Hobby zum Beruf zu macht.