46ers erhalten Lizenz der easyCredit Basketball Bundesliga mit Auflage

10.05.2019
Spielscene der 46ers vers. MBC Saison 2018/19
© der-stadtfotograf-giessen 

Die GIESSEN 46ers haben die Teilnahmeberechtigung für die Saison 2019/20 easyCredit Basketball Bundesliga mit Auflagen erhalten. Dies entschied der Lizenzligaausschuss der easyCredit BBL bei seiner heutigen Tagung in Köln. Der Bewertung des Lizenzligaausschusses vorausgegangen waren intensive Prüfungen der Lizenzierungsunterlagen durch den Gutachterausschuss und der Liga selbst.

Aufgrund gestiegener Anforderungen zur Teilnahme an der easyCredit Basketball Bundesliga in der kommenden Saison ist der positive Lizenzbescheid für die GIESSEN 46ers an die auflösende Bedingung gebunden, erforderliche wirtschaftliche und infrastrukturelle Nachweise fristgerecht zu erbringen. Werden diese nicht erbracht, ist die unter Vorbehalt erteilte Lizenz wieder zu entziehen.

„Die easyCredit BBL hat sich in den vergangenen Jahren extrem weiterentwickelt. Diesen Anforderungen sind die GIESSEN 46ers bisher vollumfänglich nachgekommen. Die Verschärfung der Regularien ab der kommenden Saison 2019/20 und der entsprechende Mindestetat bei jedem Club von mindestens 3,0 Mio. Euro fordert uns selbstredend alles ab. Dennoch sind wir sehr positiv gestimmt, die Auflagen im vollen Umfang in den kommenden Wochen und Monaten zu erfüllen“, so 46ers-Geschäftsführer Heiko Schelberg.

Ab der kommenden Spielzeit muss jeder Club erstmals ein Mindestetat von mindesten 3,0 Mio. EUR sowie ein Mindest-Eigenkapital nachweisen.

GIESSEN 46ers

 

Quelle: GIESSEN 46ers






 

Durch Verwendung eines Suchbegriffes oder der Auswahl eines Monats können Sie alle Meldungen der letzten drei Jahre durchsuchen.

Kontakt
Pressestelle
Claudia Boje
Pressesprecherin
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Tel:
0641 306-1012

Tel:
0641 306-1225

Tel:
0172 9300947

Fax:
0641 306-2700


Presseliste

Tageszeitungen online

Gießener Allgemeine
Gießener Anzeiger

Weitere Nachrichten

Stadtwerke Gießen AG
Justus-Liebig-Universität