Rathaus

Seiteninhalt
08.05.2019

Mai-Spaziergang durch die Rotklinkersiedlung

Rotklinkerhaus in der Gießener Weststadt
Rotklinkerhaus in der Gießener Weststadt

Am Samstag, 11. Mai 2019 um 14:00 Uhr, sind alle Interessierten eingeladen, die Veranstaltung zum „Tag der Städtebauförderung“ in der Universitätsstadt Gießen zu besuchen. Frau Stadträtin Astrid Eibelshäuser, die Wohnbau Gießen GmbH und das Quartiersmanagement der Nördlichen Weststadt begrüßen alle Besucherinnen und Besucher zu einem Mai-Spaziergang durch die Rotklinkersiedlung.

Die fertiggestellte Mustersanierung zweier Häuserzeilen sowie die soziokulturelle Bedeutung der Siedlung werden an fünf Stationen aus verschiedenen Perspektiven beleuchtet. Geschichten vom Leben und Arbeiten auf der Gummiinsel werden von der Bewohnerschaft der Rotklinkersiedlung und der Gemeinwesenarbeit erzählt. Die Mustersanierung Werkssiedlung Gummiinsel, welche im Rahmen der Nationalen Projekte des Städtebaus gefördert wurde, wird zum Abschluss mit einem Rückblick auf den Sanierungs- und Partizipationsprozess gewürdigt. Zudem bietet ein Blick in ein leerstehendes Häuschen eine Vorstellung des „Vorher“.

Nach dem Spaziergang können sich die Besucherinnen und Besucher bei Kaffee und Kuchen mit den Teilnehmenden über ihre Eindrücke austauschen.

Treffpunkt: Wilhelm-Liebknecht Haus, Leimenkauter Weg 16

Seite drucken:

Seite empfehlen: