Baumfördersatzung: Stadt unterstützt den Erhalt Ihrer Bäume

07.03.2019
Großer Baum in der Stadt

Vor rund 2 Jahren rief die Stadt Gießen die Baumfördersatzung ins Leben, um die Bürgerschaft beim Erhalt wertvoller Großbäume zu unterstützen. Inzwischen lassen über 60 private Grundstückseigentümer ihre insgesamt über 260 Großbäume von der Stadt kontrollieren. Damit leisten sie wertvolle Beiträge im Sinne der  Erhaltung und Verbesserung eines für den Menschen angenehmen Stadtklimas. Die positiven Auswirkungen auf die Stadtökologie sind ebenso als sehr wertvoll einzustufen.

Umweltdezernentin Gerda Weigel- Greilich kündigt jetzt an, dass das Umweltamt ab Anfang März die Baumkontrollen im unbelaubten Zustand durchführt.

Wer beim Erhalt seiner Großbäume noch Unterstützung braucht oder gerne hinsichtlich der Baumfördersatzung beraten werden möchte, kann sich gerne bei Hinrich Lüttmann im Umweltamt unter 0641 306-2108 melden.

Weitere Infos zum Baumschutz







 

Durch Verwendung eines Suchbegriffes oder der Auswahl eines Monats können Sie alle Meldungen der letzten drei Jahre durchsuchen.

Kontakt
Pressestelle
Claudia Boje
Pressesprecherin
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Tel:
0641 306-1012

Tel:
0641 306-1225

Tel:
0172 9300947

Fax:
0641 306-2700


Presseliste

Tageszeitungen online

Gießener Allgemeine
Gießener Anzeiger

Weitere Nachrichten

Stadtwerke Gießen AG
Justus-Liebig-Universität