Neu: Stadt[Labor]Raum im Oberhessischen Museum

04.02.2019
Altes Schloss - Zeichnung

Labor[Gespräche], Sechster Aufschlag

Nachdem die Reihe der Labor[Gespräche] an unterschiedlichen Orten in der Stadt unterwegs war, findet sie nun ihren Platz im Oberhessischen Museum. Ab Februar 2019 wird das Stadt[Labor]Gießen mit einem eigenen Laborraum im Alten Schloss beheimatet sein. Hier werden zukünftig kleine Ausstellungen, Gespräche und Aktionen stattfinden. Zudem werden die partizipativen Projekte "Gießen in bewegten Bildern" sowie "Mein Museumsgegenstand" dort präsentiert sein.

Eröffnet wird der Raum am 12.02. um 19 Uhr mit der Ausstellung "Architektonische Visionen für ein zeitgemäßes Oberhessisches Museum (Teil II)", einem Projekt in Kooperation mit der Technischen Hochschule Mittelhessen (THM).

Eröffnung des Stadt[Labor]Raums: "Architektonische Visionen für ein zeitgemäßes Oberhessisches Museum (Teil II)"
Datum:  Dienstag, den 12. Februar 2019
Uhrzeit: 19 Uhr
Ort: Altes Schloss, Brandplatz 2
Laufzeit der Ausstellung: 13.-24. Februar 2019
Öffnungszeiten: Di-So 10-16 Uhr

 

Nachdem sich Masterstudierende der THM bereits mit den Burgmannenhäusern auseinandergesetzt haben, stand in diesem Wintersemester das dritte Haus des Oberhessischen Museums im Fokus des planerischen Nachdenkens - das "Alte Schloss". Aufgabe war es, das Gebäude zu einem zeitgemäßen Museumsbau für Stadt- und Universitätsgeschichte zu entwickeln. Leitgedanke der Planungen war, einen Ort zu schaffen, der (Stadt)Identität, Atmosphäre und Öffentlichkeit stiftet sowie Barrierefreiheit bietet. Anhand von Plänen und Modellen werden nun Einblicke in die Ergebnisse gegeben.

Unmögliche Utopien oder denkbare Ansätze?
Diskussion der studentischen Entwürfe und Führung durch die Ausstellung
Datum: Sonntag, den 24. Februar 2019
Uhrzeit: 15-17 Uhr
Ort: Stadt[Labor]Raum, Altes Schloss, Brandplatz 2

Was sagen Sie zu den ausgestellten Entwürfen? Sind es unmögliche Utopien oder denkbare Ansätze? Oder anders gefragt: Wie muss ein zeitgemäßes Museum baulich verfasst sein, um ein Ort städtischer Identität zu sein?
Anhand der im Seminar entwickelten architektonischen Konzepte für ein zukünftiges Oberhessisches Museum sollen diese und andere Fragen gemeinsam mit Studierenden, Lehrenden und der Stadtgesellschaft diskutiert werden.

 

Externer Link: http://www.stadtlabor-giessen.de/







 

Durch Verwendung eines Suchbegriffes oder der Auswahl eines Monats können Sie alle Meldungen der letzten drei Jahre durchsuchen.

Kontakt
Pressestelle
Claudia Boje
Pressesprecherin
Berliner Platz 1
35390 Gießen
Tel:
0641 306-1012

Tel:
0641 306-1225

Tel:
0172 9300947

Fax:
0641 306-2700


Presseliste

Tageszeitungen online

Gießener Allgemeine
Gießener Anzeiger

Weitere Nachrichten

Stadtwerke Gießen AG
Justus-Liebig-Universität