Rathaus

Seiteninhalt
20.12.2018

Mit dem Shuttle durch die Silvesternacht

Busse am weihnachtlich geschmückten Marktplatz
Busse am weihnachtlich geschmückten Marktplatz

Sicher nach Hause – mit dem SWG-Fahrplan an Weihnachten, Silvester und Neujahr

Der Fahrplan- und Tarifwechsel für den Öffentlichen Nahverkehr ist gerade abgeschlossen und Weihnachten steht vor der Tür. Für die Mitarbeiter des Nahverkehr-Services der Stadtwerke Gießen AG (SWG) ist dies die Zeit, wieder einen attraktiven Fahrplan für die Stadtbusse an Heiligabend, Silvester und Neujahr auf die Beine zu stellen.

Die Gießener Stadtbusse fahren an Heiligabend nach dem Samstagsfahrplan. Allerdings wird der Stadtbusverkehr an diesem Tag vorzeitig – bereits um 17:00 Uhr – eingestellt. An den beiden Weihnachtsfeiertagen fahren die Busse nach dem Sonn- und Feiertagsfahrplan.

Sicher und komfortabel ins neue Jahr „rutschen“ – der Nahverkehr-Services der Stadtwerke macht es möglich. An Silvester verkehren Stadtbusse von Betriebsbeginn bis gegen 23:30 Uhr nach dem Samstagsfahrplan und kehren dann auf das Betriebsgelände der SWG zurück.

Silvester-Shuttle für die Nacht von Silvester auf Neujahr

Zwischen 1 Uhr und 4 Uhr gilt in dieser Nacht ein Sonderfahrplan. Drei Linien fahren im 60-Minuten-Takt innerhalb der Stadt Gießen und der Gemeinde Heuchelheim.

Silvester-Shuttle 1:
Der Kurs der Linie A führt über Berliner Platz, Schiffenberger Weg, Sandkauter Weg, Ohlebergsweg, Aulweg, Frankfurter Straße, Klein-Linden, Allendorf, Lützellinden und wieder über Klein-Linden, Frankfurter Straße zum Berliner Platz zurück.

Silvester-Shuttle 2:
Die Linie B fährt über Berliner Platz, Ostanlage, Marburger Straße, Wiesecker Weg, Wieseck, Philosophenwald, Grünberger Straße, Rödgener Straße, Rödgen, Licher Straße wieder zum Berliner Platz.

 

Quelle: Stadtwerke Gießen AG

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.