Rathaus

Seiteninhalt
16.11.2019

Bauleitplanung: Offenlegung des Bebauungsplanentwurfes GI 04/22 "Seltersberg II", 1. Änderung

Amtliche Bekanntmachung

Die Stadtverordnetenversammlung der Universitätsstadt Gießen hat in ihrer Sitzung am 14.11.2019 den Bebauungsplan GI 04/22 „Seltersberg II“, 1. Änderung mit dem im Übersichtsplan dargestellten Geltungsbereich im Entwurf und dessen Offenlage beschlossen.

Anwendung des vereinfachten Verfahrens

Das Bebauungsplanverfahren GI 04/22 „Seltersberg II“, 1. Änderung wird im vereinfachten Verfahren gemäß § 13 BauGB, ohne Durchführung einer Umweltprüfung nach § 2 Abs. 4 BauGB, fortgeführt. Die Grundzüge des bisher rechtswirksamen Bebauungsplanes werden nicht berührt und die sonstigen Anwendungsvoraussetzungen werden erfüllt. Die umweltbezogenen und abwägungserheblichen Belange werden im Rahmen des Bebauungsplanverfahrens dennoch sachgerecht ermittelt und dargestellt.

Durchführung der öffentlichen Auslegung

Der Bebauungsplanentwurf einschließlich Begründung und faunistischer Erhebung wird gemäß § 3 Abs. 2 i. V. m. § 13 Abs. 2 Nr. 2 und 3 BauGB in der Zeit

von Dienstag, den 26. November 2019 bis einschließlich Freitag, den 03. Januar 2020

montags bis donnerstags von 8.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 15.30 Uhr
sowie freitags von 8.00 – 12.30 Uhr

im Stadtplanungsamt Gießen, Berliner Platz 1, 35390 Gießen, Raum 03-147, 3. Stock öffentlich ausgelegt. Zudem können gesonderte Termine telefonisch mit Frau Schuldt unter Tel.: 0641 306-2333 oder unter 0641 306-1351 über das Sekretariat des Stadtplanungsamtes vereinbart werden.

Hinweise zum Beteiligungsverfahren

Die Planunterlagen können zeitgleich auch online unter Aktuelle Bauleitplanverfahren eingesehen werden.

Nach § 3 Abs. 2 BauGB können Anregungen während des angegebenen Zeitraumes mündlich oder schriftlich vorgebracht werden. Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei Beschlussfassung über den Bebauungsplan unberücksichtigt bleiben.

Gießen, den 16.11.2019 

Universitätsstadt Gießen
Der Magistrat

gez. Neidel
(Bürgermeister)

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.

Corona: Stadtverwaltung geschlossen - telefonische Erreichbarkeit ist sichergestellt
Dringende unaufschiebbare Dienstleistungen werden in allen Ämtern erst nach vorheriger Terminabsprache erledigt. Termine bekommt man durch telefonische Anfrage oder per  E-Mail mit Angabe des Anliegens an info@giessen.de.

Mehr Infos und Kontakte für Terminvereinbarung

Die wichtigsten Meldungen im Überblick


Startseite giessen.de