Internationales Frauencafé

Das Leben in der Fremde...soll kein fremdes Leben sein Schwerpunkt des Jahres 2018: "(Frauen-)Rechte, Selbstbestimmung und Erziehungstraditionen"
07.12.2018 | 14:30 Uhr bis 17:30 Uhr
Ort: Zentrum für Interkulturelle Bilung und Begegnung (ZIBB), Hannah-Arendt-Str. 8, 35394 Gießen

Seit 1999 veranstaltet das Büro für Frauen und Gleichberechtigung in Kooperation mit dem Ausländerbeirat und dem Büro für Integration der Stadt Gießen sowie dem Verein für interkulturelle Bildung und Begegnung in dessen Räumen, dem Zentrum für interkulturelle Bildung und Begegnung in der Hannah-Arendt-Straße 8-10, ein interkulturelles Frauencafe mit und für Frauen aus unterschiedlichen Kulturkreisen.

Im Mittelpunkt jeder Veranstaltung steht ein Vortrag zu einem Thema (hierfür werden oft Anregungen der Besucherinnen aus vorangegangenen Veranstaltungen aufgegriffen), begleitet von einem kulturellen Beitrag.

Bei Kaffee, Tee und Kuchen ist reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch.

Alle Termine finden von ca. 14.30 bis 18.00 Uhr statt.

Zu allen Veranstaltungen wird Kinderbetreuung angeboten.

Natürlich können auch Sie kleine Speisen aus Ihrer Internationalen Küche mitbringen!

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!

Thema am Freitag, 07.12.2018: "Wahlrecht der Frauen weltweit - Meilensteine & Rebellion"

Als Gast wird dieses Mal Sarah Kempf von an.ge.kommen e.V. an unserer Gesprächsrunde teilnehmen.

Dabei werden wir auf Errungenschaften und Rückschritte, aber auch auf die eine oder andere Kuriosität treffen.

zu den Seiten des Frauenbüros

 


Was läuft...
< Dezember 2018 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
48           01 02
49 03 04 05 06 07 08 09
50 10 11 12 13 14 15 16
51 17 18 19 20 21 22 23
52 24 25 26 27 28 29 30
01 31            


Für Veranstalter
Sie möchten eine Veranstaltung hier eintragen? Dann klicken Sie auf

Musikalischer Sommer


Veranstaltungen im Ausstellungszentrum Hessenhallen


Spielplan des Stadttheaters


Veranstaltungskalender der Universität


Termine im Mathematikum