Rathaus

Seiteninhalt
16.05.2019

Straßensperrung und Parkverbot während "Fluss mit Flair 2019"

Fluss mit Flair
Fluss mit Flair

Bürgermeister Peter Neidel macht darauf aufmerksam, dass am kommenden Sonntag, 19. Mai, zur Durchführung der Open-Air-Kunstaktion „Fluss mit Flair 2019“ folgende Straßen von 8:00 bis 21:00 Uhr für den Verkehr gesperrt sind: die gesamte Löber- und die Lonystraße einschließlich Parkplatz neben der Kongresshalle, sowie die Goethe- und die Bismarckstraße zwischen Südanlage und Ludwigstraße. Während des Veranstaltungstages ist das Parken von Fahrzeugen im Bereich der Straßensperrung nicht erlaubt. Die Straßenverkehrsbehörde hat deshalb seit Dienstag in den betreffenden Straßen Schilder für das Parkverbot am 19. Mai aufgestellt. Die Lokale Agenda 21-Gruppe „Fluss mit Flair“ und Bürgermeister Peter Neidel bitten darum, für den störungsfreien Ablauf des Kunstereignisses an der Wieseck geparkte Fahrzeuge frühzeitig, am Tag vorher, aus dem Veranstaltungsbereich wegzufahren. Ordnungspolizeibeamte der Stadt werden die Einhaltung der Parkverbote am frühen Sonntagmorgen überwachen und notfalls noch geparkte Fahrzeuge abschleppen lassen.

Mit einem Informationsschreiben hat die Lokale Agenda 21-Gruppe „Fluss mit Flair“ inzwischen die Anwohner auf das Parkverbot und die Straßensperrung hingewiesen und wie in den vergangenen Jahren darum gebeten, ihre Fahrzeuge bereits am kommenden Samstag auf Ersatzparkplätze wegzufahren. Die Gruppe hat mit dem Hessischen Amt für Versorgung und Soziales vereinbart, dass dafür dessen Parkplätze mit Zufahrten von der Lonystraße bzw. von der Südanlage ab Samstag, 18 Uhr, zur Verfügung stehen.

Motorisierte Besucher werden gebeten, am Sonntag die geräumige Tiefgarage des Rathauses am Berliner Platz in unmittelbarer Nähe zu nutzen, die rund um die Uhr geöffnet ist.

 

Dies könnte Sie auch interessieren

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.