Rathaus

Seiteninhalt
09.10.2018

Krämermarkt mit Französischem und Italienischem Markt

Krämermarkt 2016
Krämermarkt 2016

Verkaufsoffener Sonntag

In Gießen kommt Leben in den Herbst. Mit diesem Slogan lädt die Gießen Marketing GmbH ab Freitag, 12. Oktober, bis Sonntag, 14. Oktober, zum traditionellen Krämermarkt nach Gießen ein. Bummeln, schauen und genießen können die Besucher an mehr als 30 Ständen in der Fußgängerzone und auf dem Kirchenplatz. Von Imbiss über Süßigkeiten bis Schmuck, von Haushaltswaren, Textilien, Korbwaren bis Gewürzen lockt ein breit gefächertes Angebot. Die Marktzeiten von 11.00 bis 19.00 Uhr lassen ausreichend Zeit zum gemütlichen Einkaufsbummel. Zusätzlich ist am Sonntag zwischen 13.00 und 18.00 Uhr eine Öffnung der Geschäfte in der Innenstadt geplant.

Krämermarkt 2016
Krämermarkt 2016
Am Kirchenplatz bauen auch in diesem Jahr die Händler des Französischen Marktes ihre Stände auf, um die Besucher mit erlesenen kulinarischen Köstlichkeiten aus unserem Nachbarland zu verwöhnen. Die französischen Markthändler, die jede Woche aus Frankreich anreisen, um das ganze Jahr über französische Märkte in Deutschland zu präsentieren, bieten während der drei Tage in Gießen kulinarische Köstlichkeiten aus dem Land der Gourmets und vielfältige Gaumenfreuden.

Angesichts der exquisiten Leckereien können sich die Besucher wie Gott in Frankreich fühlen: Duftende Flammkuchen frisch aus dem Ofen, eine Vielfalt an Käse- und Wurst-Spezialitäten, wie luftgetrockneter Schinken und Eselsalami, lassen neben Champagner, Crémant und Wein, Pasteten, Terrinen und Brot, Croissants, Crêpes, Galettes, provenzalischem Nougat sowie provenzalischen Seifen den Einkauf zum Genusserlebnis werden. Die Händler reichen ihren Kunden vor dem Kauf auch gerne Kostproben.

Krämermarkt 2016
Krämermarkt 2016
Detaillierte Informationen zum Warenangebot gibt es unter www.le-marche-francais.de.

Am Selterstor bieten die Händler des Italienischen Marktes neben Käse und Wurst, Bruschetta, Spanferkel, Fisch und Teigwaren an. Auch für die süßen Gaumenfreuden ist etwas dabei. Sizilianische Süßwaren und getrocknete Früchte lassen das Herz höher schlagen. Natürlich dürfen auch Öle, Weine und Liköre im reichhaltigen Angebot nicht fehlen.

Mit ihrem Charme und ihren Produkten verbreiten die beiden Märkte französisches und italienisches Flair und wecken sicher so manche Urlaubserinnerung. Viele Besucher warten schon auf die Händler, um sich mit Köstlichkeiten einzudecken.

 

Seite drucken:

Seite empfehlen:

Newsletter

Bestellen Sie sich hier den Newsletter und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.