pe0076765.jpg
© Engine Images - Fotolia 

Internationales Gießener Graduiertenzentrum für die Lebenswissenschaften informiert am 21. März 2013 über Karriereoptionen in dienstleistenden Bereichen

Was kommt nach der Promotion? Diese Frage könnte sich für Promovierende der Lebenswissenschaften am Donnerstag, 21. März 2013, klären: Der 4. Career Day des Internationalen Gießener Graduiertenzentrums für die Lebenswissenschaften (GGL) der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) bietet Informationen zu Karrieremöglichkeiten – und eine einzigartige Chance, Fragen zum Berufseinstieg zu klären und Kontakte zu knüpfen. Er beginnt um 9 Uhr in der Aula der JLU (Ludwigstraße 23, 35390 Gießen). Unter dem Motto „Job Target Service Industries – Beyond Your Expectations“ werden gezielt junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler angesprochen, die sich über die dienstleistenden Bereiche rund um die Lebenswissenschaften informieren wollen.

Die Betätigungsfelder, die sich Lebenswissenschaftlerinnen und -wissenschaftlern im Bereich der Dienstleistungen eröffnen, sind so vielfältig wie die Lebenswissenschaften selbst. Die Referentinnen und Referenten – selbst Lebenswissenschaftlerinnen und - wissenschaftler, die nach der Promotion in dienstleistenden Bereichen tätig geworden sind – geben Auskunft über ihren eigenen Weg in das Berufsleben und ihre jeweiligen Tätigkeitsfelder. So berichtet beispielsweise der Geschäftsführer Deutschland eines weltweit operierenden Unternehmens im Bereich der klinischen Forschung über das Unternehmen. Expertinnen und Experten für Patent- und Innovationsmanagement sowie für Medical Writing vermitteln eine Vorstellung über ihre Berufe. Der Geschäftsführer der deutschlandweit größten Gründungsinitiative im Bereich der Lebenswissenschaften zeigt jungen Forscherinnen und Forschern Möglichkeiten, in der freien Wirtschaft ihren eigenen Weg zu gehen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Career Day werden zudem die Chance haben, Personalentscheiderinnen und -entscheider für hochkarätige Postionen in der Industrie zu treffen.

Die Referentinnen und Referenten geben Tipps und wagen Prognosen darüber, wie sich die jeweiligen Arbeitsmarktchancen entwickeln werden. Flankiert wird die Veranstaltung durch Workshops und einen Bewerbungsunterlagen-Check.

Der englischsprachige Career Day richtet sich an Promovierende der Lebenswissenschaften aber auch an interessierte Studierende und Promovierende aller anderen Fachrichtungen der JLU. Externe Gäste sind ebenfalls herzlich willkommen.

Für die Teilnahme ist eine Online-Anmeldung über die Homepage des GGL erforderlich. Anmeldeschluss ist der 14. März 2013.

Termin
Donnerstag, 21. März 2013,  9 Uhr
Hauptgebäude der JLU, Ludwigstraße 23, Gießen 

mehr Informationen

 

07.03.2013 
Quelle: Justus-Liebig-Universität Gießen