Logo IHKDer wichtigste Erfolgsfaktor eines Unternehmens sind seine Mitarbeiter. Ob ein Unternehmen langfristig überleben kann, ist nicht nur eine Frage der reinen Prozessoptimierung, Qualitätsverbesserung und Produktpolitik. Entscheidend sind die Köpfe, die hinter all diesen Aufgaben stecken. Gut ausgebildetes und zufriedenes Personal stellt daher auch einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsfaktor dar.

Die IHK lädt daher herzlich dazu ein, Mitglied in dem neuen Arbeitskreis Personal zu werden. Im Arbeitskreis Personal bietet die IHK Gießen-Friedberg kostenfreie Fachvorträge zu speziell ausgesuchten Personalthemen. Den Teilnehmern wird damit die Möglichkeit gegeben, aktuelle Trends und Tendenzen im Personalmanagement durch einen intensiven Informationsaustausch frühzeitig zu erkennen. Hierbei kann es sich beispielhaft um Grundsatzfragen der Personalarbeit und praxisrelevante Entwicklungen aus Gesetzgebung und Rechtsprechung, den demografischen Wandel, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf, den Umgang mit älteren Arbeitnehmern, die Personalgewinnung oder den Umgang mit „Low-Performern“ handeln. Außerdem können die Teilnehmer ihre Erfahrungen zum jeweils besprochenen Thema austauschen und wertvolle Kontakte für ihre künftige Arbeit knüpfen. Diese Runde lebt vom „mitmachen“.

Zielgruppe sind Geschäftsführer, Personalleiter, Personalentwickler, Personalreferenten und Personalverantwortliche aus Dienstleistung, Handel und Industrie. Insbesondere angesprochen werden die kleinen und mittleren Unternehmen. Die Treffen sollen ca. drei bis viermal jährlich stattfinden. Ziel ist, ein effektives Netzwerk aus Praktikern aufzubauen, in dem alltägliche Fragen diskutiert und gemeinsam gelöst werden können.

Wenn Sie Interesse haben und Teil dieses Netzwerkes werden wollen, melden Sie sich bitte bei der IHK Gießen-Friedberg:
Rebecca Noll-Werner
Tel.: 0641 7954-4020
E-Mail: noll@giessen-friedberg.ihk.de 

 

24.09.2012 
Quelle: Industrie- und Handelskammer Gießen-Friedberg