Geotope in Gießen

Basalte am GeorgstempelIm Laufe der Erdgeschiche sind auch in Gießen Kalke, Sandsteine und Basalt entstanden, die heute in Felskomplexen, Steinbrüchen oder Hanganschnitten sichtbar sind.
Besonders anschauliche und seltene Bildungen werden als Geotope bezeichnet und stehen unter einem besonderen Schutz.

Alle Informationen zu Geotopen in Gießen sind in einer Broschüre mit Beschreibungen, Geschichten und Bildern zusammengefasst.
Der Geotopführer ist im Rathaus, bei der Touristeninformation und hier zum Herunterladen kostenlos erhältlich.