Bild: Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren
Bild: Neuer Vorstand der Wirtschaftsjunioren

Die Mitgliederversammlung der Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg e.V. fand am 25. November traditionell im Plenarsaal der IHK Gießen-Friedberg in Gießen statt. Sie brachte durch die Neuwahlen der Position der/des Vorsitzenden einige Neuerungen mit sich.

Nach dem Sektempfang und einem reichhaltigen Buffet eröffnete Kreissprecherin und 1. Vorsitzende Pamela Schlehuber mit der Feststellung der Beschlussfähigkeit die Jahresmitgliederversammlung 2011. Es folgte das „Creed“ und ein Grußwort von der Ehrensenatorin Dr. Angelika Schläfke.

Nach dem Grußwort präsentierte Pamela Schlehuber den Jahresrückblick 2011. Mit Bildern und kurzen Worten wurden die Aktivitäten der Wirtschaftjunioren Gießen-Vogelsberg noch einmal kurz aufgegriffen. Hier wurde wieder einmal die Vielseitigkeit der Veranstaltungen gezeigt: Von Betriebsbesichtigung beim Gießener Anzeiger, der Firma Xtradefactory und bei Party Rent, dem Kinderspielfest und einem Abend bei den 46ers über Social Media Vortrag und Leo Academy bis hin zum Grillabend, Bewerbertrainings und dem mittlerweile etablierten Speed-Networking. Es wurde deutlich, wie aktiv die Wirtschaftjunioren 2011 wieder einmal waren.

Jochen Ferchland (Geschäftsstellenleiter der Wirtschaftsjunioren) präsentierte das Ergebnis der Mitgliederumfrage, die dieses Jahr mit den Einladungen versandt wurde, um an der Mitgliederversammlung ein Ergebnis präsentieren zu können. „Dem Vorstand ist es wichtig, die Mitgliederumfrage durchzuführen, um ein Feedback und die Wünsche der Mitglieder für das Jahresprogramm 2012 zu erörtern“, so Jochen Ferchland.“ Im Anschluss folgte der Bericht des Schatzmeisters Holger Happel. Durch den Bericht von Oliver Kimpel und Frank Drescher in Funktion als Kassenprüfer wurde der Vorstand entlastet. Anschließend gab es von Pamela Schlehuber einen kurzen Überblick über die Mitgliederstruktur. So zählen zum Zeitpunkt der Mitgliederversammlung 31 Mitglieder und 34 Fördermitglieder zum Verein. Nach einer kurzen Vorstellungsrunde der neuen Mitglieder wurden diese mit einem kleinen WJ-Anstecker in den Kreis der Wirtschaftsjunioren aufgenommen. Danach folgten die Wahlen des neuen Vorsitzenden und dessen Vertreter.

Durch die Abgabe des Amtes als 1. Vorsitzende und Kreissprecherin trat der bisherige 2. Vorsitzende Jürgen Kolmer als Nachfolger von Pamela Schlehuber zur Wahl an. Als stellvertretende Kreissprecherin stellte sich Susanne Bingmann zur Wahl. Beide wurden von den Mitgliedern einstimmig gewählt. Bei Vorstandsmitglied Jan Martenstein waren leider die zwei Jahre Vorstandszeit zu Ende, sodass er aus dem Vorstand ausscheiden musste.

Der neue Vorstand stellt sich wie folgt zusammen.
Kreissprecher und 1. Vorsitzender Jürgen Kolmer, 2. Vorsitzende Susanne Bingmann, Beisitzer Nadine Hartmann, Julia Menzel, Holger Happel und Jörg Halbich. Des Weiteren wurden zwei neue Kassenprüfer gewählt.
Neuer und alter Kassenprüfer ist Frank Drescher zusammen mit Frank Marx.
Nach den Wahlen stellte Ralf Heuckeroth, Kreissprecher der Wirtschaftsjunioren Werra-Meißner, die Landeskonferenz 2012 im Werra-Meißner Kreis vor und lud alle anwesenden Mitglieder ein.

Im Anschluss gab es bei einem leckeren Snack, wie immer Gelegenheit zum gemeinsamen Austausch und Netzwerken.