Optimierung des Lokale Agenda 21 (LA21)-Prozesses

Workshop, ca. 8 Stunden, Mindest-Teilnehmendenzahl: 12

Im Rahmen einer Diplomarbeit (Okt 08) wurde der LA21-Prozess in Gießen beleuchtet, Schwachstellen identifiziert und viele Anregungen für eine Weiterentwicklung gegeben. In der Veranstaltung soll auf dieser Grundlage gemeinsam überlegt werden, welche der benannten Maßnahmen den Prozess in Gießen besonders voranbringen - es können auch neue Maßnahmen eingebracht werden. Zu klären ist auch, mit welchem Aufwand einzelne Maßnahmen umzusetzen sind und wer die Umsetzung übernimmt.

Sie haben Interesse?

Dann melden Sie sich bitte bei der Koordinierungsstelle an. Sobald sich genügend Interessenten aus dem Lokale Agenda 21-Kreis finden, werden wir einen gemeinsamen Termin vereinbaren.