Technische Hochschule Mittelhessen (vormals Fachhochschule Gießen-Friedberg)

Drucken Benutzerhilfe

 

Wissenschaftliche Ausbildung in überschaubaren Gruppen, konsequent auf die spätere Berufspraxis ausgerichtet - das bietet die Technische Hochschule Mittelhessen ihren Studierenden. Klassische Ingenieurdisziplinen wie Maschinenbau und Bauingenieurwesen bilden den urspünglichen Kern des Studienangebots. Ihre ständige Modernisierung gewährleistet, dass die Absolventen der aktuellen und zukünftigen Qualifikationsnachfrage gerecht werden. Daneben ist die Entwicklung neuer attraktiver Studiengänge unverzichtbar: Informations- und Kommunikationstechnik, Biotechnologie und Mechatronik gehören zu den Erweiterungen der Angebotspalette.Studieren kann man an der THM aber nicht nur im Ingenieursbereich. So gehören z.B. Betriebswirtschaft und Informatik zu den begehrtesten Studienfächern in Gießen.

Entsprechend der Nachfrage entwickelt die THM ihr Studienangebot permanent weiter. Sie berücksichtigt dabei die Wünsche der Studieninteressenten und der späteren Arbeitgeber in Wirtschaft und Verwaltung.

Rund 12.600 Studierende sind in den verschiedenen Studiengängen eingeschrieben, davon etwa 7.000 in Gießen. Die ausländischen Studierenden kommen aus rund 90 Ländern. Internationale Kooperation in Forschung und Lehre wird zunehmend wichtiger. Mit zahlreichen Partnerhochschulen, vorwiegend in Frankreich, Großbritannien und Irland, aber auch in Skandinavien, Südeuropa und den USA bietet die FH ihren Studierdenden die Möglichkeit eines gezielten Auslandsstudiums.

Die für die Hochschule typische enge Verzahnung von Wissenschaft und praktischer Anwendung findet sich auch in Forschung und Entwicklung. Rege Kooperation mit externen Partnern in der Wirtschaft ist für die FH eine wichtige Aufgabe und zentrales Feld ihrer Entwicklung. Die Ergebnisse der Zusammenarbeit helfen nicht nur den Kooperationspartnern, sondern fließen gleichfalls als praxisnahe Komponenten in die Ausbildung der Studierenden ein.

Sehgeschädigte Studierende finden optimale Unterstützung im Zentrum für blinde und sehbehinderte Studierende (BliZ). Die Einrichtung ist die einzige ihrer Art an einer deutschen Fachhochschule.

Die THM in Gießen liegt auf einem Campus mitten in der Stadt. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.th-mittelhessen.de.

Technische Hochschule Mittelhessen - Logo

Studien-Informations-Centrum der FH in Gießen

 

Zurück