Das TechnologieTransferNetzwerk Hessen (TTN-Hessen) schreibt alle zwei Jahre den Hessischen Kooperationspreis aus, um die Bedeutung der F & E-Kooperationen für Hessens Forschung und Wirtschaftskraft herauszustellen.

Während sich bisher nur Konsortien aus dem Bereich Forschung und Entwicklung (F&E) aus hessischen mittelständischen Unternehmen und Hochschulen um diesen Preis bewerben konnten, ist in diesem Jahr erstmalig auch die Teilnahme von Konsortien aus mindestens zwei Partnern in verschiedenen Konstellationen möglich. Voraussetzung ist jedoch, dass der Hauptsitz bzw. die Betriebsstätte eines der Partner in Hessen liegt.

Der Preis ist folgendermaßen dotiert:

  • 5.000 Euro für den Erstplatzierten
  • 2.500 Euro für den Zweitplatzierten und
  • 1.250 Euro für den Drittplatzierten

Die Bewertung erfolgt durch eine unabhängige Jury des TTN Hessen.

Die Preisverleihung wird im Rahmen einer festlichen Veranstaltung im Herbst 2011 stattfinden.

Weitere Informationen finden Sie unter www.ttn-hessen.de.

Bewerbungsschluss ist der 31. Mai 2011.