In diesem Jahr wird erstmalig der Hessische Exportpreis vergeben, der hervorragende internationale Geschäftserfolge kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) prämiert.
 
Träger des Preises sind das Land Hessen, das hessische Handwerk sowie die hessischen Industrie- und Handelskammern.
 
Die Verleihung erfolgt in den Einzelkategorien:

  • Handwerk – grenzenlos erfolgreich
  • Service und Beratung International und
  • Innovative Exportstrategien

Teilnehmen können Handwerksbetriebe, Dienstleistungsunternehmen und Großhändler sowie produzierende Unternehmen mit bis zu 250 Mitarbeitern und einem Umsatz von max. 50 Mio. Euro.
 
Bewerbungsschluss ist der 31. März 2011.
 
Alle weiteren Informationen finden Sie unter www.hessischer-exportpreis.de