Auch in diesem Jahr vergibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie den Deutschen Materialeffizienz-Preis. Gesucht werden mittelständische Unternehmen und Forschungseinrichtungen mit kreativen, innovativen Ideen, die zeigen, wie durch intelligente Lösungen Rohstoffe und betriebliche Materialien eingespart werden können. Denn materialeffiziente Produkte und Prozesse steigern nicht nur die Leistungs- und Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen, sie verringern in Zeiten knapper werdender Rohstoffe auch den Ressourceneinsatz.

Durch die jährliche Vergabe des Preises wirbt das Bundeswirtschaftsministerium für die ökonomisch und ökologisch positiven Wirkungen von Materialeffizienz. Fünf fachlich überzeugende materialeffiziente Produkte, Prozesse oder Dienstleistungen werden mit jeweils 10.000 Euro prämiert. Einsendeschluss für die Bewerbungen ist der 14. Oktober 2010. 

Weitere Informationen  Externer Link: mehr ...

09.09.2010 
Quelle: Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie