Kurzbeschreibung der Kita Rödgen

Wir arbeiten situationsorientiert, d.h. die Lebenssituation und die Bedürfnisse aller sowie vorgegebene Rahmenbedingungen bilden die Grundlage unserer Arbeit.

Gesundheit als "ein Zustand des vollständigen körperlichen, geistigen und sozialen Wohlergehens und nicht nur das Fehlen von Krankheit oder Gebrechen". (Definition der Weltgesundheitsorganisation - WHO)

Gesundheit ist ein elementarer Baustein unseres Konzeptes. Ziel ist es, Verantwortung für das eigene Wohlergehen und die eigene Gesundheit zu übernehmen. Dazu gehört, Wissen über ein gesundheitsbewusstes Leben und ein gesundheitsförderndes Verhalten zu erlernen.

Wir vermitteln Lebenskompetenz durch Partizipation. Die Kinder sollen gerne kommen und sich sicher und geborgen fühlen. Wir wollen Lernfreude und Neugierde wecken, sowie Raum, Zeit, Material und Hilfestellung bieten, um eine individuelle Entwicklung zu ermöglichen.

Die Grundhaltung, die jede Erzieherin den Kindern entgegenbringt, ist von zentraler Bedeutung. Wir sind Vorbild, aufmerksam für Anliegen und Wünsche, Gefühle und Bedürfnisse. Wir beobachten, hören zu, ermutigen und geben Hilfe zur Selbsthilfe.

Bereits die Eingewöhnungsphase orientiert sich an der Entwicklung und Loslösung des Kindes. Da diese sehr unterschiedlich ausfallen kann, ermöglichen individuelle Aufnahmegespräche eine optimale Begleitung der Familie.

Entwicklungsgespräche zur Information und Beratung sowie regelmäßige Elterninfos und -veranstaltungen machen unsere Arbeit transparent. Intensive Zusammenarbeit mit den Eltern nimmt einen hohen Stellenwert ein. Wir freuen uns über Beteiligung und Unterstützung, denn aktive Elternmitarbeit ist gewünscht.

Übergänge gestalten wir fließend. Kooperation mit anderen Institutionen und Vernetzung mit dem Gemeinwesen sind selbstverständlich. Durch gemeinsamen Austausch und Aktivitäten mit der Grundschule bieten wir gute Bedingungen für einen schonenden Übergang.

Evaluierung und Weiterentwicklung der pädagogischen Arbeit sichern unsere Qualität und sind die Basis für den Situationsansatz. Ein wichtiges Instrument ist für uns die Qualitätsentwicklung nach Quasi (C. Preising). Durch gemeinsam entwickelte Interventionspläne sorgen wir für Sicherheit und Schutz.

Gesundheit ist mehr als nur das Freisein von Krankheiten,sie ist ein Zustand von körperlichem,seelischem und sozialem Wohlbefinden.