Pressemitteilung der Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg e. V. 

Kaufentscheidungsprozesse filtern und differenzieren, um den Verkaufserfolg zu steigern, darum ging es im Vortrag der Wirtschaftsjunioren Gießen-Vogelsberg von Pamela Schlehuber, Geschäftsführerin der Galeria Kaufhof in Gießen, am vergangenen Donnerstag.

Galeria Kaufhof verwendet mit den Euro-Socio-Styles® ein System, das in allen Bereichen von der Marktanalyse über die Werbung bis zum konkreten Verkauf eingesetzt wird. Die Markt- und Wettbewerbsanalyse ermöglicht dem Unternehmen eine fundierte Beurteilung von Märkten, Wettbewerbern, Trends, Erfolgsfaktoren sowie von Chancen und Risiken im Zielmarkt.

Die Euro-Socio-Styles® beschreiben, welche Werte, Motive und Einstellungen die Konsumenten haben. Anhand von vielen bildhaften Darstellungen erfahren die Strategieabteilung und das Marketing wie man den Kunden in den Laden bekommt. Das Fazit des Vortrages war, dass eine durchdachte Markt- und Wettbewerbsanalyse auch für kleine und mittlere Unternehmen ein entscheidender Erfolgsfaktor im Umgang mit Kunden ist. Mit Hilfe der Marktanalyse erfahren Unternehmen, über welches Medium die Kunden am effektivsten erreicht werden können. Je nach Käufertyp können Werbemittel gezielt eingesetzt werden und wie kann der Kunden-Nutzen-Anspruch zum Marktversprechen erreicht werden.

Im Anschluss an den Vortrag nutzten die Teilnehmer die Zeit für eine anregende Diskussion mit interessantem Meinungs- und Erfahrungsaustausch


Pamela Schlehuber