Die Fertigstellung des Rohbaus und die abschließende Fertigstellung von baugenehmigungspflichtigen oder nach § 56 der Hess. Bauordnung (HBO) baugenehmigungsfrei gestellten Gebäuden sind der Bauaufsichtsbehörde mindestens zwei Wochen vorher unter Angabe des Fertigstellungszeitpunktes anzuzeigen (§ 74 Abs. 1 HBO).

Diese Anzeigen sollen der Bauaufsichtsbehörde durch Vornahme von entsprechenden Bauzustandsbesichtigungen die Prüfung und Feststellung ermöglichen, ob die Bauausführung entsprechend der Baugenehmigung bzw. den eingereichten Unterlagen erfolgt ist.

Ob und in welchem Umfang eine Bauzustandsbesichtigung durchgeführt wird, steht im Ermessen der Bauaufsichtsbehörde. Über eine erfolgte Bauzustandsbesichtigung ist auf Antrag eine Bescheinigung auszustellen (§ 73 Abs. 3 HBO).

Die Ausstellung der Bescheinigung ist gebührenpflichtig. Die Gebühr richtet sich nach dem Zeitaufwand, derzeit mind. jedoch 30,00 €