Windelsack

 Drucken Benutzerhilfe

 

Ab dem 1. Juli 2008 steht für alle Gießener Neubürger in den ersten beiden Lebensjahren pro Monat ein Windelsack zur Verfügung.  

Die Windelsäcke tragen die Aufschrift „Müllsack der Universitätsstadt Gießen“, sie haben ein Volumen von ca. 60 Litern und werden zusammen mit der Restmülltonne entsorgt. Beachten Sie bitte, dass nur ordentlich zugebundene und nicht verschlissene Windelsäcke mitgenommen werden.

Das Gewicht darf 10 kg nicht überschreiten.


Wo gibt es die Windelsäcke?

Wie weisen Sie nach, dass Ihnen Windelsäcke zustehen?
Falls Ihr Kind schon gemeldet ist, brauchen Sie keinen weiteren Ausweis. Falls nicht, bringen Sie bitte die Geburtsurkunde mit.

Wie oft kann ich die Windelsäcke holen?
Die Windelsäcke werden einmal pro Jahr ausgegeben. Pro Lebensjahr stehen 12 Windelsäcke zur Verfügung.

Tipp: Falls Ihre Restmülltonne 4-wöchentlich entleert wird und Ihnen dieser Zeitraum zu lang erscheint, stellen Sie die Windelsäcke zum Nachbarn, wo evtl. 14-täglich entsorgt wird.