Günther Hermann - Faszination Garten

 Drucken Benutzerhilfe

 

Ausstellung im Oberhessischen Museum, Altes Schloß vom 08.09. - 29.10.2006

Wie aus Sonne gemacht

Die Natur, Pflanzen, Bäume, Wildwuchs waren von Anbeginn das Thema von Günther Hermann. In dieser Ausstellung ist es die Welt der Gartenanlagen des 18., 19. und des 20. Jahrhunderts. Auf Reisen durch Europa hat er sie im Bild festgehalten, "gesammelt". Das Glück beim Betrachten seiner Arbeiten wächst durch die bedeutende Qualität des Künstlers und die gesegnete Reife des Naturzustandes, den er einfängt. In ihnen sind die Erfüllung und das Ziel seiner Bilder geborgen.

Im Zergliedern seiner Farbpalette, speziell in seinen Druckgrafiken, geht er auf drei Grundfarben zurück und folgt darin einer Impressionistentheorie, nach der das Licht der Sonne in der Lage ist, den Gegenstand in seinem farblichen Bau zu zergliedern und ihn aufzulösen. Umgekehrt führt er über das Licht und durch die Farbzergliederung wieder zum Gegenstand zurück. Wie aus Sonne gemacht sind seine Arbeiten, reich. Der Künstler weckt das Vergehen und das Blühen. Günther Hermann hat die Natur immer in diesen beiden polaren Möglichkeiten gesehen und erkannt. Die Natur war ihm immer die Verwandlung, die Metamorphose, der Zauber der Veränderung, das Sterben und das immer wieder neu Erwachende.

Das der Natur innewohnende Gesetz der Verwandlung nicht nur im Pflanzlichen, sondern auch im Farblichen interessierte den Künstler. Aus der Natur kristallisiert er sein eigentliches Medium, das Malen, noch stärker. Sein differenziertes Farb- und Lichtsehen, seine wissenschaftlich fundierte Aufsplitterung der Farbe fängt gleichzeitig die atmosphärische Verwandlungsfähigkeit ein.

In seinen subtropischen Gärten hat er darauf Wert gelegt zu markieren, dass neben den Dingen und neben den Farben auch die Luftfeuchtigkeit, die über den Wassergärten eine besondere Rolle spielt, von mitbestimmender Bedeutung ist. Das Nebelleuchten über dem Wasser, der pulsierende Schleier des Lichtes und ein Perlmutternebel, der sich in alles Pflanzliche und auch über die Wege legt, ist von ihm eingefangen.

Über den Wassern glüht die Sonne, dass man nicht hineinsehen kann. Hermann dunkelt mit einem kühlen Abendlicht ab und schafft damit eine weitere Verwandlung, in der Mythos und Märchen mitschwingen und das Erdendasein durch das Zauberding Bild entrückt wird. Das Spaziergehen in der flächigen Kunst des Malers ist eine andere Form erholsamer, geistiger Wanderung. Man ist von dem südlichen Himmel und der Atmosphäre eingefangen.

Er folgt all jenen Malern seit Dürer, die aus Farbe und Licht nicht das Abbild der Welt festgehalten haben, sondern gestaltend an dem Geheimnis der Natur, der Schöpfung teilhaben durften.

Friedhelm Häring


Radierung Hohe Brücke

 

 

 

 

 

Vorzugsausgabe 
"Hohe Brücke", Wörlitzer Gartenreich
Farbradierung
Auflage: 95 + e. a. XXV - 155,00 €
mit Rahmen - 235,00 €

Buch "Faszination Garten" 
(Günther Hermann, Kunstakademie - Englisch Verlag,
116 Seiten, 25 x 28 cm, Hardcover, 39,80 €,
mit einer Einführung von Friedhelm Häring: Garten und Park)

Bestellungen unter guenther.hermann@online.de
oder Tel.: 06426 7087


Subskriptionspreis:
Radierung "Hohe Brücke" (s. o.) + Buch "Faszination Garten"  190,00 € 

Weitere Informationen zum Künstler unter www.edition-noir.de

Sudeley Castle
Knotengarten, Gloucestershire Sudeley Castle - Garden
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
80 x 100 cm, 2005
 
 
Chinesischer Garten Oranienbaum
Chinesischer Garten - Oranienbaum, Sachsen-Anhalt
Öl auf Leinwand
75 x 105 cm, 2006
 
 
Hever Castle Italienischer Garten
Italienischer Garten - Hever Castle, Kent
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
70 x 90 cm, 2006
 
 
Steingarten Rothschild

Steingarten, Villa Ephrussi de Rothschild, Provence
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
75 x 105 cm, 2005

 
 
Villa Comunale
Villa Comunale II - Taormina, Sizilien
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
70 x 90 cm, 2004
 
 
Stowe Garten Palladianische Brücke

Stowe Gardens - Palladianische Brücke, Buckinghamshire
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
70 x 100 cm, 2005

 
 

Mount Stewart

Dodo - Terrasse, Mount Stewart, Nordirland
Acryl auf Leinwand/Quarzsand
75 x 100 cm, 2005
 

Zurück