Wählertyp B - parteiorientiert

 Drucken Benutzerhilfe

 

Kumulieren möglich:
Innerhalb Ihrer bevorzugten Partei/Wählergruppe wählen Sie nur Ihre Wunschkandidaten/Wunschkandidatinnen aus, indem Sie auch nur deren Namen ankreuzen. Besonders bevorzugten Personen können Sie zwei oder sogar drei Kreuze vergeben -  dadurch werden deren Chancen verbessert, ins Parlament einzuziehen - theoretisch auch von hinteren Plätzen.

Sollten Ihnen dann noch Reststimmen zustehen, können Sie den Wahlvorschlag zusätzlich auch in der Kopfleiste ankreuzen. Den Kandidatinnen und Kandidaten werden dann die restlichen Stimmen von oben nach unten solange zugeteilt, bis die Stimmen aufgebraucht sind oder jeder Bewerber bei drei Stimmen angelangt ist. In dem nachfolgenden Beispiel würde also zunächst jeder eine weitere Stimme erhalten, mit Ausnahme der Nr. 104 (Schmidt, Bernd), da dieser bereits das Maximum von drei Stimmen erhalten hat.

Typ B 1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Streichungen möglich:
Sie finden zwar grundsätzlich den Wahlvorschlag Ihrer bevorzugten Partei gut, aber nicht alle Kandidaten/Kandidatinnen. Dann streichen Sie einfach den oder die Namen der unerwünschten Kandidaten/Kandidatinnen deutlich sichtbar durch. Diese werden dann bei der Verteilung der Stimmen nicht berücksichtigt.

Typ B 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Auch Kumulieren plus Streichungen möglich:

Typ B 3

 

 

 

 

 

 

 

Zurück