Sämtliche öffentliche Straßen, Wege und Plätze im Stadtgebiet und den Stadtteilen Allendorf, Kleinlinden, Lützellinden, Rödgen und Wieseck sowie die Straßenbeleuchtung unterliegen der Unterhaltung durch das städtische Tiefbauamt.
Ausgenommen hiervon sind die Bundesautobahnen und Bundesstraßen im Stadtgebiet sowie die Landes- und Kreisstraßen außerhalb des Stadtgebietes bzw. außerhalb der Stadtteile, deren Unterhaltung dem Amt für Straßen- und Verkehrswesen (ASV) in Schotten sowie dem Landkreis Gießen unterliegen.

Öffentliche Wege im Zuge von öffentlichen Grünflächen und Friedhöfen werden vom städtischen Gartenamt unterhalten; die Straßenreinigung erfolgt durch das Stadtreinigungs- und Fuhramt.

Zur Unterhaltung der städtischen Verkehrsflächen unterhält das Tiefbauamt einen eigenen Straßenunterhaltungsdienst, der neben der routinemäßigen Kontrolle im Zuge der Verkehrssicherungspflicht vielseitige Tätigkeiten zur betrieblichen und baulichen Unterhaltung des Straßen- und Wegenetzes durchführt.

Gerne können Sie uns bei der Durchführung dieser Aufgaben unterstützen, in dem Sie uns z.B. auf unerkannte Unfallschäden an Verkehrsschildern, Verkehrseinrichtungen oder Verkehrsflächen hinweisen. Hierzu können Sie auf die vorgefertigte Schadensmitteilung des Tiefbauamtes zurückgreifen oder unsere zuständigen Mitarbeiter der Straßenunterhaltung informieren.

 

Schadensmeldungen an das Tiefbauamt


Haben Ihnen diese Informationen weitergeholfen?

 genau richtig    zu ausführlich    zu wenig