Leib'sches Haus

Am 12. November Freies Zeichnen im Alten Schloss (11-13 Uhr) und Führung im Leib’schen Haus (14-15 Uhr)

Nachdem im Oberhessischen Museum bereits öffentliche Führungen im Rahmen von „Sonntags im Museum“ im Alten Schloss und im Wallenfels’schen Haus stattgefunden haben, geht es nun in das Leib’sche Haus. Am 12.11.2017 von 14-15 Uhr führt Frau Dr. Esther Abel interessierte Besucher durch die stadt- und regionalgeschichtliche Abteilung der Sammlungen in Ihrer Führung „Stadt-Geschichte(n) – Reise in >Die gute alte Zeit<“. Wie entstand Gießen und wann? Wie sah es in der Stadt aus und wie lebte es sich hier vor mehreren hundert Jahren? Wer waren die Menschen, die hier arbeiteten und studierten, feierten, heirateten und vielleicht Kinder bekamen? Die bunte Fülle an Exponaten im Leib`schen Haus legt beredtes Zeugnis ab über "die gute alte Zeit". Begeben Sie sich mit Frau Abel anhand ausgewählter Exponate auf eine Zeitreise durch Gießen! Interessierte können ohne Voranmeldung teilnehmen, gegen einen kleinen Eintritt von 6 € (ermäßigt 3 €).

Wer selbst gern kreativ wird, kommt vorher, von 11-13 Uhr, ins Alte Schloss zum Freien Zeichnen. In gemütlicher Runde tauscht man sich aus, kann hier mit dem Zeichnen beginnen oder seine Fähigkeiten vertiefen. Wer noch etwas lernen möchte, kann mit den anderen Teilnehmern oder auch mit engagierten Kunststudentinnen, die das Angebot betreuen, beraten und / oder sich inspirieren lassen. Dazu gibt es die Möglichkeit in der Dauerausstellung des Alten Schlosses ein Kunstwerk zu wählen und vor den Originalen aktiv zu werden. Aktuell ist im Alten Schloss die Sonderausstellung „Bibel – Einblicke in die Sammlung Rumpf, Bibeln des 16.-20. Jahrhunderts“ zu sehen. Viele der Bibeln sind reich und vielfältig illustriert und können für den einen oder anderen ebenfalls als Inspirationsquelle dienen.

Gegen einen kleinen Obolus von 3 € können Sie teilnehmen, darin enthalten sind auch Papier und Malutensilien, eine Anmeldung ist nicht notwendig.

Sie haben am 12.11. schon etwas vor, aber trotzdem Interesse am Programm „Sonntags im Museum“? Kein Problem, es geht weiter am zweiten Sonntag im Dezember. Auch dann findet von 11-13 Uhr das Freie Zeichnen im Alten Schloss statt. Am Nachmittag von 14-15:30 Uhr wird es eine Mitmach-Führung im Leib’schen und Wallenfels’schen Haus geben. Hier können interessierte und lernbegierige jeden Alters sich selbstständig auf die Suche nach Exponaten machen und sich gegenseitig durch die Häuser führen. Werden Sie zum Museumsexperten!

Wenn Sie die Angebote von „Sonntags im Museum“ nicht zu den jeweiligen Terminen wahrnehmen können, haben Sie die Möglichkeit, die Führungen, die in den drei Häusern angeboten werden sowie das Freie Zeichnen zu einem Termin Ihrer Wahl zu buchen. Anmeldungen unter museum@giessen.de oder unter 0641 960 973 21.

 

Oberhessisches Museum