Portraitfoto Hermann Fischer

Über eine neue Ära der Chemie in unserem Alltag spricht der vielfach ausgezeichnete Umweltpionier, Naturschützer, Öko-Unternehmer und Buchautor Dr. Hermann Fischer.

Seine Bücher „Stoff-Wechsel“ und „Chemiewende“ beschreiben den Weg von der fossilen zur erneuerbaren Basis für die chemischen Produkte, die unseren Alltag begleiten. Die Chemiewende ist so bedeutsam für unsere Zukunft wie die Energiewende.
Die Produkte der neuen „solaren“ Chemie entstehen schonend und mit geringem Energieaufwand aus nachwachsenden Rohstoffen, ohne Erdöl, Chlor und andere Gefahrstoffe und ohne giftige Abfälle.

Fischer arbeitet seit 45 Jahren erfolgreich an diesem grundlegenden Wandel. Seine anfangs bekämpften Ideen haben heute weite Verbreitung und sogar Eingang in Regierungsziele gefunden. Fischer versteht es, die neue Chemie lebendig und verständlich darzustellen. Die Chemiewende soll auch von denen mit kritischem Sachverstand begleitet werden, denen die Chemie eher fremd ist.

Organisiert ist der Vortrag von der Gießener Agenda21-Gruppe Energie. Er findet statt am Mittwoch, den 25.Oktober um 18.30 Uhr im Kerkradezimmer der Kongresshalle Gießen (Eingang an der Wieseckseite vom Berliner Platz her). Die Teilnahme ist wie immer kostenfrei.

 

Lokale Agenda 21 in Gießen