Vorhaben in der Stadt Gießen - Spielfiguren sind hinter acht Würfeln mit den Buchstaben VORHABEN angeordnet

Die FIRU GmbH (Koblenz) erarbeitet im Auftrag der Stadt Gießen eine Städtebauliche Rahmenplanung für das Gebiet „Im Katzenfeld“ in der Gießener Weststadt. Diese dient dazu, das Gebiet genau zu untersuchen, zu bewerten und daraus Möglichkeiten der gebietsbezogenen Entwicklung abzuleiten. Das Gebiet umfasst die bebauten und unbebauten Bereiche zwischen Krofdorfer Straße, Wilhelm-Leuschner-Straße und Weilburger Grenze. Nach dem Entwurf der Rahmenplanung ist ein Gewerbegebiet für Betriebe mit kleinem bis mittlerem Flächenbedarf vorgesehen.

Veranstaltung und öffentliche Beteiligung

Am Mittwoch, den 25.10.2017 wird der vorläufige Entwurf der Städtebaulichen Rahmenplanung in Form einer Öffentlichkeitsveranstaltung im Wilhelm-Liebknecht-Haus, Leimenkauter Weg 16, 35398 Gießen ab 19:00 Uhr vorgestellt. Dazu lädt die Stadt Gießen herzlich ein.

Zusätzlich kann der Entwurf des Städtebaulichen Rahmenplans ab dem 25.10.2017 auch auf dem Beteiligungsportal der Stadt giessen-direkt.de eingesehen werden.

Konstruktive Änderungsvorschläge und Hinweise zum Entwurf der Rahmenplanung können von allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern bis zum 22.11.2017 an stadtplanungsamt@giessen.de geschickt werden.
Außerdem postalisch an
Universitätsstadt Gießen
StadtplanungsamtBerliner Platz 1
35390 Gießen

Nach der Überarbeitung soll das Konzept durch die Stadtverordnetenversammlung beschlossen werden und als Grundlage für die perspektivische Gebietsentwicklung dienen.