Freibad in Gießen-Kleinlinden

Bis zum kommenden Sonntag, den 27. August können Badegäste in Kleinlinden und Lützellinden noch unter freiem Himmel schwimmen – dann endet in beiden Freibädern die Saison 2017. Trotz eines recht durchwachsenen Sommers – vor allem während der hessischen Schulferien – lockten beide Bäder jeweils rund 10.000 Besucherinnen und Besucher an. Dazu Uwe Volbrecht, Bäderleitung bei den Stadtwerke Gießen: „Auch wenn wir an die Zahlen 2016 nicht rankommen, wir sind mit der Bilanz zufrieden. Und wir freuen uns, dass wir den Gästen in Kleinlinden in diesem Jahr zum ersten Mal ein besonderes Highlight bieten konnten.“ Am 1. Juli veranstalteten die SWG gemeinsam mit dem TSV Kleinlinden einen Mini-Kurz-Triathlon im Freibad.

Für all jene, die auch nach dem 27. August Freibadspaß genießen wollen, hat Uwe Volbrecht eine gute Nachricht: „Das Freibad Ringallee bleibt mindestens noch bis zum 10. September geöffnet. Dort sind ab Montag, den 28. August auch die Saisonkarten für Lützellinden und Kleinlinden gültig.“

 

25.08.2017 
Quelle: Stadtwerke Gießen AG