Linienbusse an einer Haltestelle in Gießen

Wegen Brückenbauarbeiten in der Heuchelheimer Straße in Gießen müssen die Busse der Linien 12 und 24 ab Freitag, den 4. August, gegen 20 Uhr auf einer Umleitungsstrecke fahren. Bis Montag, den 7. August, gegen 5 Uhr morgens verkehren die Wagen in beiden Richtungen über die Hardtallee und die Paul-Zipp-Straße.

In diesem Zeitraum können die Busse in Richtung Marktplatz die Haltestelle „Hardtallee“ in der Rodheimer Straße nicht anfahren. Ersatzweise bedienen sie die Haltestelle „Kropbacher Weg“ in der Hardtallee. Zudem kann die Linie 24 die Haltestelle „Gottlieb-Daimler-Straße“ in der Heuchelheimer Straße nicht anfahren. Eine Ersatzhaltestelle wird nicht eingerichtet. Die Stadtwerke Gießen bitten daher darum, auf die Haltestelle „Heuchelheim Ost“ auszuweichen. Wagen der Linie 12 halten bei Bedarf an der Haltestelle „Gottlieb-Daimler-Straße“. Fahrgäste sollten zudem beachten, dass es am Samstag, den 5. August zu erheblichen Behinderungen und Ausfällen auf den betroffenen Linien kommen kann.

Die Umleitung über die Hardtallee und die Paul-Zipp-Straße gilt vom 4. bis 7. August ebenfalls für die Busse der VGO-Linien 41, 42, 43 und 44. Außerdem fahren Wagen der Nachtbuslinie „Venus“ das Industriegebiet West während der Zeit der Bauarbeiten nicht an.

Infos am Telefon und im Internet

Weitere Informationen zu den Fahrplänen gibt es unter der Telefonnummer 0641 708-1400, unter www.stadtwerke-giessen.de/verkehr oder in der Mobilitätszentrale im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen. Öffnungszeiten: montags bis freitags 9 bis 18 Uhr und samstags 9 bis 14 Uhr

 

02.08.2017 
Quelle: Stadtwerke Gießen AG