Golden Oldies 2015 - Teilnehmer stehen um einen Oldtimer
© www.golden-oldies.de 

Vom 28. bis 30. Juli feiern erneut Zehntausende das Golden-Oldies-Wochenende in Krofdorf-Gleiberg. Für das beliebte Festival haben die Stadtwerke Gießen wieder einen Sonderbusverkehr zwischen Gießen und Wettenberg eingerichtet.

Live-Musik der 50er-, 60er- und 70er-Jahre sowie gut erhaltene Oldtimer locken jedes Jahr am letzten Juli-Wochenende Zehntausende Besucher nach Wettenberg. Im Ortsteil Krofdorf-Gleiberg erleben sie beim dreitägigen Festival „Golden Oldies“ eine Zeitreise ins vergangene Jahrhundert. Wer mit dem Auto fährt, auf den warten vor Antritt dieser Zeitreise jedoch Stau und die Suche nach einem Parkplatz. Die Veranstalter empfehlen daher, öffentliche Verkehrsmittel zu nutzen. Die Stadtwerke Gießen (SWG) haben einen Sonderbusverkehr eingerichtet.

Haltestellen und Fahrzeiten

Im 30-Minuten-Takt verkehren die Pendelbusse zwischen Gießen und Wettenberg. Am Bahnhof steigen Fahrgäste am Bussteig 1 zu. Betriebszeiten: Freitag, 28. Juli von 18 bis 23.30 Uhr, Samstag, 29. Juli von 10 bis 0 Uhr und Sonntag, 30. Juli von 9 bis 20 Uhr. Für die letzten Busse von Wettenberg in Richtung Gießen von der Haltestelle Wiesenstraße in Krofdorf-Gleiberg gelten folgende Abfahrtszeiten: Freitag, 28. Juli 23.56 Uhr, Samstag, 29. Juli 0.26 Uhr und Sonntag, 30. Juli 20.26 Uhr.

In Gießen fahren die Busse folgende Haltestellen an: Bahnhof (Bussteig 1), Liebigstraße, Johanneskirche, Stadttheater, Marktplatz, Oswaldsgarten, Schützenstraße, Gleiberger Weg, Leimenkauter Weg und Hochhäuser. Zu- und aussteigen können Fahrgäste außerdem an den Haltestellen Gewerbepark Ost in Launsbach sowie Gewerbepark West, Seemühle, Klingelgarten, Wiesenstraße, Kronzenborner Weg und Wißmarer Straße in Krofdorf-Gleiberg.

Festivalbesucher, die den Sonderverkehr nutzen, zahlen für Hin- und Rückfahrt am selben Tag nur einmal – und zwar zwei Euro für ein Tagesticket. Zu beachten: Dieses Angebot gilt nur für den Sonderbusverkehr, nicht für die regulären Linien 800 und 802, die in Gießen alle Haltestellen zu den üblichen Zeiten anfahren. In Krofdorf-Gleiberg verkehrt die Linie 802 ab dem 28. Juli aufgrund der Aufbaumaßnahmen bereits ab Betriebsbeginn und dann bis Betriebsende am 30. Juli auf einer Ausweichroute über die Wiesenstraße sowie die Kattenbachstraße. Für die Fahrten der Linie 800 nach bzw. ab Krofdorf-Gleiberg am Freitagabend und Samstagabend muss mit Einschränkungen gerechnet werden. Busse halten lediglich an den Stationen Wiesenstraße, Kronzenborner Weg und Wißmarer Straße.

Alle Informationen zu Haltestellen und Abfahrtszeiten finden Fahrgäste im Sonderfahrplan zum Golden-Oldies-Festival – erhältlich im Kundenzentrum der Stadtwerke Gießen und auf der SWG-Website unter www.swg-verkehr.de.

 

24.07.2017 
Quelle: Stadtwerke Gießen AG