Logo Radverkehrsförderung

Neuer Linksabbiegerstreifen in der Grünberger Straße

Die Idee stammt vom ADFC Gießen, geäußert in einer Radverkehrsschau. „Indem Verbindungen abseits der Hauptverkehrsstraße geschaffen werden, wird das Radwegenetz engmaschiger und attraktiver.“, erläutert Verkehrsdezernent Peter Neidel diese Maßnahme. Mehr Radverkehr ist nicht nur gut für die Umwelt sondern auch für die Lebensqualität in der Stadt.

Das Tiefbauamt hat hinter der Mittelinsel Grünberger Straße Ecke Moltkestraße einen Linksabbiegerstreifen nur für den Radverkehr markiert. Dort können Radfahrer gesichert warten, bis sich eine Lücke im stadteinwärts fließenden Verkehr ergibt oder der Rückstau an der roten Ampel ein Queren ermöglicht.