STADTRADELN: Tombola-Preise

"Beim STADTRADELN gewinnen alle – durch Bewegung, aber auch durch weniger klima- und gesundheitsschädliche Abgase, Lärm und Verkehr", so die Schirmherrin OB Grabe-Bolz bei der Begrüßung. 100 Teilnehmer/innen gewinnen doppelt. Dank der großzügigen Sach- und Geldspenden ansässiger Unternehmen konnten wieder Preise verlost werden. Ein Teil der Gewinne konnte bei der gestrigen Tombola-Preisverleihung von Grabe-Bolz und Verkehrsdezernent Neidel, unterstützt von Spendern und dem Ehrenamt Gießen e.V., überreicht werden.

Die acht Hauptgewinne gingen an: Timo Arnold (ein Jahr freies Training im Fitnessstudio Muskelkater), Uwe Beppler (ein Fahrrad-Trikot von Fahrrad Wicke GmbH und ein Täschchen mit Helmschutz, Sattelschutz sowie Gutschein Fahrrad-Check der Jugendwerkstatt Gießen e.V.), Christoph Schäufler (ein Fahrrad-Schloss Kryptonite keeper 810 Fold von MF Bikes und eine ortlieb-Fahrradtasche über das BID Marktquartier), Felicia Fischer-Schlemm (einen Gutschein von Zweirad Göttlicher und ein Rabattgutschein von Tom & Sally‘s), Peter Dillmann (eine Probestunde beim Yogastudio Gießen und ein Fahrradschloss Trelock KS 510 von Rad+Tat Fahrradladen), Anette Wasmus-Arnold (ein Eintritt für zwei Stunden im Kletterwald von Forest Adventures Deutschland GmbH sowie ein Fahrrad-Schloss ABUS BORDO 6000 von Studirad), Josef Eschler (eine Gepäck-Box von Switchbike Bornemann sowie eine Sparkassen-Grillschürze), Nadine Langensiepen (Gutscheine von Delta bike sports GmbH sowie der Vollkornbäckerei Siebenkorn).

Alle Gießener STADTRADLER/INNEN haben automatisch an der Verlosung teilgenommen – sofern sie Kilometer eingetragen hatten. Die Gewinne können gegen Vorlage der Gewinnbenachrichtigungs-E-Mail noch bis Ende August im Ordnungsamt/Straßenverkehrsabteilung (4. Stock!) abgeholt werden.

 

STADTRADELN