Kindertagesstätte Heinrich-Will-Straße

Das städtische Familienzentrum in der Heinrich-Will-Straße 3 ist eine Einrichtung mit 3 Kindergarten- und einer Hortgruppe. Betreut werden können 60 Kindergartenkinder im Alter von 3 bis 6 Jahren und 20 Schulkinder im Alter von 6 bis 12 Jahren. Mittlerweile hat sich die Kindertagesstätte zu einem Familienzentrum weiterentwickelt, die verschiedenen Angebote werden von den Bewohnern der Nordstadt gerne angenommen. Seit dem Frühjahr 2004 nimmt die Kindertagesstätte am Modellprojekt „frühstart - Deutsch und interkulturelle Erziehung im Kindergarten" teil.

Die Kindertagesstätte wurde im Januar 1967 eröffnet. Sie befindet sich am Rande der Gießener Nordstadt, nahe dem neuen Friedhof. Nachdem mehrere Wohnblocks für junge Familien gebaut wurden, sollte sie den entstandenen Bedarf an Kindergarten- und Hortplätzen abdecken.

Zum Auftakt des Jubiläumsjahres fand im Januar bereits ein kleiner Empfang für die Eltern statt. Am 20. Mai ab 14.30 Uhr wird dann ein Sommerfest gefeiert, zu dem auch ehemalige Kinder, Eltern und Kolleginnen gerne gesehen sind.