RP-JAM Mitarbeiter mit den Teilnehmern des Workshops beim Musikalischen Sommer 2016

Das Kulturamt Gießen konnte im Zuge der Neukonzipierung des Musikalischen Sommers auf dem Schiffenberg bereits einige Erfolge verbuchen - so z. B. steigende Besucherzahlen und ein breiteres musikalisches Angebot. Zum ersten Mal wurde im Rahmen der Konzertreihe auch ein Workshop zur Förderung ambitionierter junger Bands und Musiker aus Gießen durchgeführt.

In diesem Jahr hatten hierbei die drei Gießener Formationen „Lebendig“, „What If“ und „Zampano“ die Möglichkeit, kostenlos an einem zweitägigen Band-Caoching der Rock-Pop-Jazz-Akademie Mittelhessen (RP JAM) teilzunehmen. Inhalte des Workshops waren praktische Themen wie Gesangscoaching, Musiktheorie, Mixing und Songwriting, aber auch Promotion und Booking.

Teil des Workshops im kommenden Jahr wird zudem noch ein Konzert mit den teilnehmenden Bands sein. Ein Termin steht hierfür allerdings noch nicht fest und wird zu gegebener Zeit bekanntgegeben.

Wer die jungen Musiker schon jetzt hören möchte, findet auf den gängigen Social-Media-Plattformen einige Aufnahmen und Videos.