Götz Widmann - Sittenstrolch

Konzert mit Götz Widmann am 16. Dezember in Gießen

Seit vielen Jahren ist er ein gern gesehener Gast in Gießen. Nun ist der Liedermacher Götz Widmann zurück: Der wohl kreativste und wahnwitzigste Liedermacher-Punk-Kabarettist-Anarcho-Charmeur der Nation geht mit seinem neuen Album „Sittenstrolch“ auf Akustik-Solo-Tour quer durch die Bühnen und Befindlichkeiten dieses Landes. Und natürlich macht er dabei auch wieder in Gießen Station. Am Freitag, 16. Dezember, ist er auf seiner „Sittenstrolch“-Tour im Gießener Kultur- und Jugendzentrum „Jokus“ (Ostanlage 25a) zu erleben.

Dass Götz Widmann die magische Grenze von 50 Jahren gerade überschritten hat, scheint ihn dabei eher anzuspornen - mit seinen neuen irrsinnigen Songs über von der Bundeswehr eingeflogene Latinas, „Burkiniqueens“ oder „gender-verändernde Drogen“ zertrümmert er lustvoll Show für Show jegliche Erwartungshaltungen einer engstirnig gewordenen Zeit. Tiefenschärfe und grenzüberschreitender Humor, Anarchie und unerhört viel Liebe – der Sittenstrolch Götz Widmann macht mal wieder was er am Besten kann.

Als Support an dem Abend ist der Bremer Liedermacher Jakob Heymann live zu erleben.

Beginn: 20 Uhr
Tickets: ab 17,20 Euro an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie unter www.adticket.de und unter der Hotline 0800-6050400.

www.goetzwidmann.de