Ehrenamts-Card

Die Stadt erinnert und bittet Inhaber der Ehrenamts-Card, deren Gültigkeit am 31.12.2016 endet oder bereits abgelaufen ist und bei denen die Voraussetzungen zur Vergabe der Ehrenamts-Card weiter bestehen, ihre Folgeanmeldung bis zum 31.10. 2016 an folgende Anschrift zu senden:

Magistrat der Universitätsstadt Gießen, Büro für Magistrat, Information und Service, Berliner Platz 1, 35390 Gießen. Diese Frist gilt auch für Erstanmeldungen.

Folgende Voraussetzungen zur Vergabe der Ehrenamts-Card müssen erfüllt sein:

  • die ehrenamtlich Tätigen haben ihren Hauptwohnsitz in der Universitätsstadt Gießen,
  • es handelt sich um ein ehrenamtliches Engagement, das sich am Gemeinwohl orientiert, und seit mindestens 3 Jahren oder seit Gründung der Organisation mit durchschnittlich fünf Wochenstunden ausgeübt wird,
  • für die ehrenamtliche Tätigkeit wird keine Aufwandsentschädigung gezahlt,
  • eine schriftliche Anmeldung mit Bestätigung des jeweiligen Vereins/der jeweiligen Organisation auf dem Anmeldeformular. 

Das Anmeldeformular und weitere Infos finden Sie hier.

 

Hintergrund:

Die Hessische Landesregierung hat gemeinsam mit den Landkreisen und Städten die Ehrenamts-Card als Zeichen des Dankes und der Wertschätzung gegenüber all denen eingeführt, die sich in besonderer Weise für die Gesellschaft engagieren.

Durch die Ehrenamts-Card erhalten inzwischen über 15.000 Menschen die Möglichkeit, landesweit über 1.800 Vergünstigungen beim Besuch von öffentlichen und privaten Einrichtungen und Veranstaltungen in Anspruch zu nehmen. Sportclubs, Kinos, Museen, Freizeitparks, der Einzelhandel und viele mehr machen mit, wenn es darum geht, den Einsatz der ehrenamtlich Engagierten zu honorieren.

Neben den dauerhaften Vergünstigungen gibt es auch immer wieder attraktive Sonderaktionen, Gewinnspiele und Freikarten, die wegen begrenzter Verfügbarkeit und großer Nachfrage rasch vergriffen sein können.