Baumpflegearbeiten

Ab der kommenden Woche werden bei geeigneter Witterung die bachbegleitenden Gehölze entlang des Klingelbachs und an der Kleingartenanlage Schiffenberger Tal zwischen dem Gießener Ring und der Karl-Glöckner-Straße abschnittsweise "Auf Stock gesetzt". Zudem wird der Gehölzriegel entlang der Karl-Glöckner-Straße aus klimatischen Gründen für einen besseren Luftaustausch geöffnet. Des Weiteren erhält der Gehölzstreifen zur Eingrünung des Industriegebiets zwischen Karl-Glöckner-Straße und Rathenaustraße entlang der Gebäude einen 3 Meter breiten gehölzfreien unbefestigten Pflegeweg. Das Absetzbecken für das Regenwasser vom Gießener Ring ist weitgehend "verlandet" und zur Wiederherstellung seiner Funktion werden die abgelagerten Sedimente ausgebaggert. Auch der Fuß- und Radweg entlang des Klingelbachs wird mit einer neuen wassergebundenen Wegedecke instandgesetzt.

Die Maßnahmen sind im Pflege- und Entwicklungsplan Klingelbachaue festgelegt und mit der Unteren Naturschutzbehörde abgestimmt.

Die Arbeiten dauern ca. drei Wochen und das Gartenamt der Stadt Gießen bittet die Bürgerinnen und Bürger um Verständnis für damit verbundene Wegesperrungen.