Kloster Schiffenberg - Luftaufnahme

Noch bis zum Ende des Monats können Bürgerinnen und Bürger Anregungen zur Weiterentwicklung der Klosteranlage Schiffenberg geben. Dies teilt Stadträtin Astrid Eibelshäuser mit. „Auf unserem Online-Portal giessen-direkt.de sind bereits konstruktive und sachkundige Kommentare eingegangen“, so Eibelshäuser. „Ich lade alle Interessierten weiterhin herzlich ein, an der Zukunftsentwicklung des Schiffenbergs mitzuwirken“.

Nach einer kurzen Online-Registrierung können auf „Gießen direkt“ Ideen und Vorschläge abgegeben werden, die öffentlich einsehbar sind. Beim Entwicklungskonzept für die Gesamtanlage geht es um alle Aspekte wie Innenhofgestaltung, Verkehr, Marketing oder Kultur. Erster Umsetzungsschritt wird dabei die Neugestaltung des Innenhofs sein, der in mancher Hinsicht renovierungsbedürftig ist, etwa bei Sitzgelegenheiten, Bodenbelägen und Beleuchtungen. Die zuständige Stadthallen GmbH plant, das Konzept der Stadtverordnetenversammlung zum Jahreswechsel vorzulegen.