Fachkraft für Abwassertechnik

Die Ausbildung in diesem Beruf wird im Klärwerk der Mittelhessischen Abwasserbetriebe (MAB) in der Lahnstraße 218 durchgeführt. Ausbildungsabschnitte erfolgen auch bei den Stadtwerken Gießen (Wasserversorgung) und im Stadtreinigungs- und Fuhramt (Abfallentsorgung).

Die Auszubildenden lernen die technischen Anlagen und Maschinen zu bedienen, zu steuern und zu kontrollieren. Sie führen Wartungs- und Reparaturarbeiten durch, entnehmen Proben, analysieren sie, bestimmen Messwerte und werten Ergebnisse aus.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Zuständige Berufsschule: Kreisberufsschule in Frankenberg/Eder (Blockunterricht)

Schulabschluss: mindestens Realschulabschluss