Britische Flagge vor dem Rathaus

Als Zeichen der Hoffnung, dass die Briten bei dem heutigen Referendum für einen Verbleib in der EU stimmen, hat Oberbürgermeisterin Dietlind Grabe-Bolz die britische, deutsche und europäische Fahne vor dem Gießener Rathaus hissen lassen. "Großbritannien gehört zu Europa und zur Europäischen Union", sagte das Stadtoberhaupt, " ich hoffe, dass die Mehrheit der Briten das genauso sieht und heute so abstimmt. Einzel-nationale Lösungen sind keine Antwort auf die Herausforderungen der Zeit. Genauso wenig wie Nationalismus und Separatismus. Nur gemeinsam können wir Frieden, Gerechtigkeit und Wohlstand in Europa schaffen und erhalten", so Grabe-Bolz weiter.

 

Bereits vergangene Woche warb der Magistrat mit einer Aktion im Stadtpark um den Verbleib der Briten in der EU:

 

Bürgermeisterin Weigel-Greilich, OB Grabe-Bolz und Stadträtin Eibelshäuser halten eine Plakette mit der Aufschrift Stay in hoch

17.06.2016

STAY IN! Gießener Magistrat mit klarer Botschaft für die Briten

Bevor die Briten am kommenden Donnerstag über den Verbleib in der EU abstimmen, äußert auch ...

mehr Informationen